Foodtest: BodyLab24 Eat Clean Proteinriegel

Vorgeplänkel

Hier mal wieder ein kleiner Test Sport im Gesicht. Ich hoffe ich vor allem das ist wie du am Ende des Artikels an. Dies ist ausführlicher, und leckerer! Neben günstigen Proteinriegeln von Discountern, bekommt man auch bei einigen Internethändler preislich sehr gute Proteinriegel. Dazu fallen mir für die von Bodyandfit sowie Bodylab24 ein. Auf mein YouTube Kanal könnte ich schon einige Tests dieser Riegel sehen, und einige Tests hier auf meinem Blog hier lesen. Folgend stelle ich euch den Bodylab24 Eat Clean Proteinriegel vor, in der Sorte Cookie Dough. Man kann die Regel direkt bei Bodylab24 kaufen oder aber, dass sie ich finde viel praktischer ist, wenn man weniger Versandkosten zahlt bzw gar keine, bei Amazon. Folgen könnt ihr euch das Produkt einmal ansehen:

 

Was haben wir denn?

In einem Paket BodyLab24 Eat Clean befinden sich 12 Riegel wovon jeder 65g wiegt. Das Paket kostet 15 €, was ungefähr 1,20 € pro Riegel macht. Ein echt guter Preis und sogar günstiger als die Eigenmarken der Discounter, wenn man auf das Gewicht rechnet.

Es gibt z.b. noch die Sorte Double Chocolate, Erdnuss Karamell, oder auch Cookies and Cream .

Zutaten

Die Zutaten sind für solch einen günstigen Siegel sehr gut. Als Eiweißquelle dient lediglich Milcheiweiß und es wird auf den hohen Zusatz von Fett verzichtet, was ich persönlich nicht mag. Der Ballaststoff Isomalto-Oligosaccharid-Sirup wir zugegeben, man kennt ihn von den Quest Bars. Dadurch ist der Kaloriengehalt relativ gering. Man findet keine billigen Proteine wie aus Getreide, Erbse, Soja oder auch das schlechteste aller Proteine: Kollagen-Hydrolysat.

Zutaten von der Webseite von odylab24, Sorte Cookies & Cream

Zutaten: Milcheiweiß, Isomalto-Oligosaccharide, Füllstoff: (Polydextrose), Oligofructose, Sonnenblumenöl, Kakao Nibs, Keks 3,2% (Weizenmehl (Gluten), Pflanzenöl (Rapsöl, Palmöl), Zucker, Salz, Natriumcarbonat, Ammoniumcarbonat), fettreduzierter Kakao, Aroma, Salz, Süßstoff (Steviol Glykoside).

 

Nährwerte

Die Nährwerte sind ebenfalls gut: Der Proteingehalt liegt über 30 g pro 100g, der Fettgehalt ist relativ gering, unter 10g. Dadurch, sowie durch den hohen Anteil Ballaststoffe von knapp 25 Gramm, kommt der Regel auf gerade einmal ca. 300 Kalorien pro 100 Gramm. Das ist sehr gut!

Je Riegel (65g)
Kalorien  840 kJ 202 kcal
Fett  6,4 g
davon gesättigte Fettsäuren  1,5 g
Kohlenhydrate  3,9 g
davon Zucker  2,5 g
Ballaststoffe  24,5 g
Eiweiß  20,1 g
Salz  0,39 g

 

Geschmack & Test

Woran man den günstigen Preis sieht, ist das Aussehen des Riegels. Hier wird nicht wie z.B. beim Vorreiter Quest Bar mit Keksstücken, oder Schokoladenstücken eine optisch deliziöse Angelegenheit geboten. Nein, der Regel ist ein einfacher Block, der eine leicht strukturierte Farbe hat, ähnlich wie Keksteig. Einlagen sind nicht drin. Bei der Sorte Erdnuss-Baramell findet man  aber z.B. Erdnussstücke.

Die Konsistenz ist sehr zäh, was an dem Sirup liegt. Ich persönlich mag das. Man hat nun viel zu beißen!

Geschmacklich erinnert er nicht so sehr an Keksteig. Es ist eine deutliche Röst-Note da, sowie eine Note nach Kakao, wohl um den Schokostückchen im Keksteig Rechnung zu tragen. Erinnert an ein Kaubonbon von der Konsistenz, z.b. wie die Riesen Schoko Toffees. Er ist nicht zu süß. Es gibt leckerere Riegel, aber auch sehr viele die schlechter schmecken. Das „Kauerlebnis“ macht ihn letztlich geschmacklich empfehlenswert.

 

Fazit

Als was sie kann ich euch nur sagen probiert diesen Regel unbedingt aus, im Anbetracht des Preises! Klar, es gibt Riegel die schmecken noch besser, oder sehe noch besser aus, wie z.B. Weider Yippie oder Body Attack Yambam, aber diese Regel sind deutlich teurer, teils das Dreifache.

Es gefällt auch, dass dieser Riegel nicht vollgepumpt ist mit Fett, und so einen geringen Kaloriengehalt hat, obwohl noch ordentlich viel Protein drin ist. Die gute Eiweißquelle ist ebenfalls ein klarer Pluspunkt unbedingt einmal ausprobieren!

 

Testvideo

Das Testvideo findet ihr hier: https://youtu.be/HX6VAhkk4oI

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest