Foodtest: Mövenpick Eis Bayrisch Creme

Vorgeplänkel

Es wurde mal wieder Zeit für ein Mövenpick-Eis! Prinzipiell bin ich nicht der größte Fan von dieser Marke, es ist mir persönlich meistens geschmacklich nicht intensiv genug ist. Allerdings bin ich allgemein ein Eis-Fan, und bin auch immer wieder froh wenn die von Mövenpick Eis neue Sorten rausbringen. „Neu“ ist immer gut. Zwar habe ich im Supermarkt nicht die neue Mövenpick Winteredition „Marzipan Choc“ gefunden, aber dafür ein andere, welche ebenfalls relativ neu auf dem Markt gekommen ist: Mövenpick Eis Bayrisch Creme. Hier lest ihr den Test, am Ende des Artikels findet ihr den Link mit dem Testvideo – Ansehen, es ist lecker!

Mövenpick Eis Bayrisch Creme

 

Folgend könnt ihr euch einige andere Mövenpick-Eis Tests von mir ansehen, es gibt auch immer ein YouTube-Video dazu: Mövenpick Eis Tests
  • Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt!
  • Facebook (Foodloaf) liken
  • YouTube-Kanal: “FoodLoaf.com
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: „Typ_FoodLoaf
  • Pinterest: „Foodloaf
  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte und Eis-Test

 

Was haben wir denn?

Das Mövenpick Eis Bayrisch Creme kostet regulär 3,29 €, hat 850 ml und knapp über 470 g. Im Angebot bekommt man es auch für 1,99 €. Das Mövenpick Bayrisch Creme basiert auf einer, wie der Name schon sagt, Bayrisch Creme, welche im Original aus Sahne, Eigelb, Zucker und Gelatine hergestellt wird. Diese wird oft mit Vanille und Erdbeeren verfeinert. So ists auch in dieser Sorte von Mövenpick. Gelatine ist nur natürlich nicht drin, wird sie hier ja auch nicht gebraucht im Eis.
Es geht gen Süden nach Bayer!

Zutaten & Nährwerte

Die Zutaten und Nährwerte könnt durch den Folgen Bildern angucken.
Die Nährwerte. Das Eis hat 8,5 Portionen laut Packung… lächerlich

 

Die Nährwerte sind typisch für Mövenpick Eis: Ein Fettgehalt von unter 10 g je 100 g, Kalorien von unter 200 Kalorien pro 100g.
Absolut lächerlich ist mal wieder die Angabe der Portionen: Eine Portionsgröße soll 100 ml sein. Das ist der größte Schwachsinn überhaupt, ich explodiere gerade, so sehr regt mich das auf. Welcher Mensch auf diesem Planeten isst bitte nur 100 ml Eis? Das ist sowas von Verarsche am Kunden, Unverschämtheit! Die setzen die Portionsgröße nur auf 100 ml, damit der Kaloriengehalt schön niedrig aussieht. In Wirklichkeit ist das absolut unrealistisch und Bauernfängerei. Die Verantwortlichen gehören ausgepeitscht 🙂
Die Liste der Zutaten

 

Geschmack & Test

Da ich das Eis direkt nach dem Einkauf im Supermarkt ausgepackt habe, war ich schon sehr gut angetaut. Und das war eindeutig gut so! Ich hatte einen vollen, sahnigen Geschmack, die Konsistenz war super. Das kenne ich so gar nicht von Mövenpick Eis, bei dem ich meistens eine nicht so gute Konsistenz erlebt habe. Lass es allgemein immer gut antauen!
Zwei Sorten Eis: Bayrisch Creme und Erdbeere

 

Neben der sahnigen,cremige Note kommt eine deutliche Note Erdbeer zu, die aber nicht zu sehr heraussticht. Man hat also kein Erdbeereis, sondern klar ein Eis, welches nach Sahne und Erdbeeren schmeckt, wobei die Sahne im Vordergrund steht. Man kann es sich wie einen cremigen Erdbeer-Milchshake vorstellen.
Ab und zu findet man kleinere Stücke Erdbeere, wovon ruhig ein paar mehr hätten drin sein können. Auch etwas größer wäre schön gewesen.
Letztlich hat mir das Mövenpick Eis Bayrisch Creme gut geschmeckt, ohne mich umzuhauen. Es bekommt eine 2- von mir. Probiert es gerne einmal aus!
Testvideo
Das Testvideo findet ihr hinter folgendem Link auf meinem YouTube-Kanal: https://youtu.be/hR9xKPJsj_E

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Ein Gedanke zu „Foodtest: Mövenpick Eis Bayrisch Creme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest