Pasta mit Grana Padano-Avocado-Creme (Rezept)

Vorgeplänkel

Also eigentlich ist es ja total einfach: Man nehme Avocado + irgendwas und es schmeckt. Das ist wie mit dem Frittieren oder etwas mit Käse überbacken : Selbst frittierte Schnürsenkel sind lecker, genauso wie mit Käse überbackenes (unbenutztes) Klopapier. Okay, bei Avocado kann man schon einiges mehr versauen (z.B. indem man Zitrone reingibt), aber ich finde bei Avocado gilt: Vollmundige, nicht zu intensiv schmeckende Lebensmittel passen perfekt dazu. Und da ich mal wieder Bock hatte auf Avocado…

Rechts oben am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein! Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf.

Lasst mir auch gerne Likes und Kommentare zu den Artikeln da!

Übrigens, mein neu eingeführter Exkurs:

Darius hört

Folgend lest ihr eine der Traumkombinationen: Avocado + Käse, um genau zu sein Grana Padano aus Norditalien. Dazu passt perfekt Butter und auch cremiges Ei. Wer richtig auf die Kacke hauen will nimmt übrigens Trüffel-Pasta! Sehr sehr geil!

PS: Übrigens statt auf Pasta kann man es sich auch einfachs auf Brot schmieren. Oder mit dem Finger „nur mal probieren“ – bis die Schüssel leer ist.

Zutaten

(für zwei Portionen, die Bilder zeigen nur eine Portion)

  • Ca. 1 reife Avocado (150 g reines Fleisch, also ohne Kern und Schale)
  • 200 g Pasta (am besten mit Ei, perfekt wäre Trüffel-Pasta)
  • 60 g frisch gerieben (wer gleich einen Vorrat anlegen will: Grana Padano Käse)
  • 2 Eier
  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Butter
SAMSUNG CSC
Die Zutaten

 

LOGO g.U.
Wollt ihr euch sichergehen, dass ihr echten Grana Padano habt, achtet auf dieses Logo!

Zubereitung

Zuerst habt ihr die Wahl: Nehmt gekochte Eier und schneidet sie in die Creme oder macht auf die fertige Pasta mit der Avocado-Creme ein Spiegelei (mit weichem Dotter) drauf – wie ihr wollt! Also kocht die Eier (am besten leicht cremig innen drin), oder macht im Anschluss Spiegeleier.

SAMSUNG CSC
Für mich das perfekte „hartgekochte“ Ei: innen noch etwas cremig

Die Avocado zerdrücken und mit 40 g des geriebenen Grana Padano gründlich mischen, etwas Knoblauchpulver zugeben.

Entweder kommen jetzt die hartgekochten, kleingeschnittenen Eier (vorsichtig unterheben) in die Avocadocreme, oder ihr macht am Ende Spiegeleier. Je nach Festigkeit der Avocado müsst ihr ggf. mit einem Schuss Sahne/Milch verdünnen. Aber nur sehr wenig!

SAMSUNG CSC
Avocado-Creme mit Grana Padano und Ei

Pasta kochen, pro 100g Pasta 1 L Wasser und 10 g Salz. Nicht abschrecken, wir brauchen sie frisch aus dem Kochwasser!

Die Pasta am besten direkt aus dem Kochwasser nehmen, leicht abtropfen lassen, und in einem sauberen Kochtopf mit etwas Butter geben, vermischen bis die Butter geschmolzen ist (nur langsam erwärmen), dann die Avocado-Creme zugeben und mischen.

Alles auf einen heißen Teller geben, ggf. Spiegelei drauf, den restlichen Grana Padano und ein paar Flocken Butter.

Perfekt!

Ergebnis

SAMSUNG CSC
Wohl bekommts!

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

2 Gedanken zu „Pasta mit Grana Padano-Avocado-Creme (Rezept)

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: