Rezept für Butter-Sahne-Karamell Brezel auf Butterkeks

Vorgeplänkel

Inspiriert durch das Werthers Karamell Popcorn hatte ich unglaublich Lust irgendwie Brezeln mit Karamell zu kombinieren. Damit das Ganze irgendwie leicht zu handeln war, dachte ich mir, dass ich Brezel auf Butterkekse packe und einfach schön selbstgemachten Butter-Sahne-Karamell drauf packe. Gesagt getan, hat funktioniert, schmeckt großartig, und hier findet ihr deswegen das Rezept.

Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt! (Bei einem Klick öffnet sich jeweils eine neue Seite bei den sozialen Medien)

  • Facebook: FoodLoaf
  • YouTube-Kanal: FoodLoaf
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: FoodLoaf_com
  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte, Lebensmittel- und Eis-Tests

Achtung verbrennt euch nicht am Karamell die Finger, denn das wird äußerst schmerzhaft und dank des geschmolzenen Zucker bekommt ihr diese heiße Masse auch nicht vom Finger. Daher mein Tipp: Seid vorsichtig!

Zutaten

  • ca. 1 Packung Butterkekse
  • ca. 200 g Brezel/Laugengebäck
  • 150 g Zucker
  • 150 ml Sahne
  • 1 gh. Tl Butter
  • Meersalz
Zutaten

 

Zubereitung

Legt auf einem Backpapier die Butterkekse schön nebeneinander mit etwas Abstand und packt jeweils zwei Brezel darauf. Natürlich kann man noch anderes Laugengebäck nehmen.

In einem Topf erhitzt ihr den Zucker mit der Butter und der Sahne sowie einer Prise Salz.

Und nun ist es wichtig, dass ihr mit einem Rührbesen ständig rührt, und das ununterbrochen, und immer am Boden des Topfes. Dreht dabei auch manchmal den Topf, sodass ihr wirklich durch die Handbewegung auch in jeder Ecke kommt, denn sonst brennt euch das alles an und ihr könnt es wegschmeißen.

Wenn der Karamell so aussieht, ist er perfekt

 

Ihr könnt es einmal kurz aufkochen lassen, und dann lasst ihr es auf mittlerer Hitze immer weiter reduzieren und rührt ununterbrochen bis die Masse eindickt und goldbraun wird. Das kann 10-15 Minuten dauern. Ihr werdet es schon merken wenn es richtig ist.

Man kann es mittels einer Probe überprüfen, ob es fertig ist: Nehmt etwas von der Masse, tut sie auf einen kleinen Teller, und lasst die erkalten. Wird sie ganz hart, ist fertig.

Mit einem Esslöffel und etwas Tempo verteilt ihr nun das geschmolzene Karamell über die Brezel mit dem Butterkeksen. Seid wirklich schnell dabei, denn die Masse wird schnell hart. Nun streut noch etwas grobes Meersalz drüber.

Oh lecker!

Auskühlen lassen und in einer luftdichten Box verschließen.

Ergebnis

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere