Rezept: Grüner Spargel vom Elektro-Grill

Vorgeplänkel

Manchmal kann man ja einfach mal den Weg des geringsten Widerstandes gehen (übrigens eines der Naturgesetze, es ist nur “normal” das zu tun). Ich könnte jetzt hier das Ganze wissenschaftlich erläutern, warum es “natürlich” ist, alles so einfach wie möglich zu machen, aber das spare ich mir (ist schließlich Aufwand das zu erläutern). Daher sei hier gesagt: Ohne viel Aufwand gibt es passend zur Spargelsaison hier ein kleines “Workaround” für gegrillten Spargel – vom Tefal Grill. Grüner Spargel oder weißer? Wie ist das bei euch? Was bevorzugt ihr? Schreibt mir einen Kommentar!

Beilagen wählt man wie man will (ich hatte Rinderminutensteaks), oder man nimmt den puren Genuss mit Sauce Hollandaise. Ich toppe den Spargel lediglich mit etwas Käse (z.B. geriebener Parmesan). Und alles eben möglichst einfach vom Grill….

Wer so einen Tefal Grill sucht, ich habe meinen hier gefunden: Kontaktgrill-Test

Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt!
  • Facebook: (Foodloaf)
  • YouTube-Kanal: “FoodLoaf
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: „Typ_FoodLoaf
  • Pinterest: „Foodloaf
  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte, Lebensmittel- und Eis-Tests

 

Zutaten

  • 400-500 g grüner Spargel, gewaschen und die harten Enden abgeschnitten, ggf. etwas geschält unten.
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • 50-100 g geriebener Parmesan, je nach Geschmack
Zutaten + Grill = Grüner Spargel

 

Zubereitung

Natürlich hängt die Zubereitungsdauer davon ab, wie bissfest man den Spargel mag und wie dick er ist. Daher solltet ihr ab und zu probieren, ob euch die Konsistenz gefällt.

Den Grill auf mittlerer Hitze vorheizen, dann mit Olivenöl auspinseln.

Den Spargel quer zu den Rillen des Grills drauflegen, ggf. teils länglich, falls es nicht passt.

Wenn der Spargel nicht zu groß ist, passen zwei Reihen perfekt

 

Nun ist man quasi schon fertig – der Grill erhitzt Ober- und Unterseite und sorgt für ein schönes Grillmuster. Ist der Spargel gar und hat die gewünschte Bissfestigkeit, dann nett anrichten udn mit Käse bestreuen.

Fertig!

 

Ergebnis

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere