Ben & Jerry’s Knusper Knusper Knäuschen

Vorgeplänkel

Ho Ho Ho! Bald ist Weihnachten! Ach ne, Moment, gerade einmal Ende September! Das neue Ben & Jerry’s Knusper Knusper Knäuschen will uns in zumindest winterliche Stimmung versetzen, und wenn man “Lebkuchen” liest, denkt man doch aber auch irgendwo Weihnachten. Damit das Eis-Erlebnis richtig schön winterlich wird, gibt es Karamell-Eiscreme mit Lebkuchen-Keksen und Schokolade. Ob das Ben & Jerry’s Knusper Knusper Knäuschen gut ist, erfahrt ihr hier in meinem Testbericht sowie dem Testvideo. Schaut unbedingt ins Video rein, denn dort gehe ich ausführlich auf das Eis ein. Hier fasse ich mich etwas kürzer und präsentiere euch einige Bilder. Viel Spaß dabei!

(Man kann diesen Bericht als eine Art Werbung verstehe. Seht dazu meine Anmerkung im Video)

Ben & Jerry’s Knusper Knusper Knäuschen

Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt! (Bei einem Klick öffnet sich jeweils eine neue Seite bei den sozialen Medien)

  • Facebook: FoodLoaf
  • YouTube-Kanal: FoodLoaf
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: FoodLoaf_com
  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte, Lebensmittel- und Eis-Tests



Testvideo

Klickt auf folgenden Link um zum Testvideo auf YouTube zu kommen: https://youtu.be/6-mpYr0HE8k

Was haben wir denn?

Das Ben & Jerry’s Knusper Knusper Knäuschen enthält Karamell-Eiscreme sowie Keksstücksstücke mit Lebkuchengeschmack. Diese sind mit 9% drin. 6 % Schokolade ergänzen den Becher. 500 ml sind enthalten bzw 427 g. Der Preis ist knapp 6 €

Tolles Design beim Becher!
Die Idee des Eises ist also irgendwo winterlich, und es hat auch eine Message! Schaut auf das folgende Bild. Zwar passt diese nicht so ganz zum Eis wie es eigentlich meistens der Fall ist bei Ben & Jerry’s Eis, aber trotzdem eine feine Sache. Die Eissorten die im späten Herbst rauskommen, sind oft Sonderedition mit einer Message. mal ist es Klimaerwärmung, Flüchtlinge, Erdöl, oder, oder. Viele andere Eistests dieser Sondereditionen könnt ihr auch auf meiner Webseite hier oder auf YouTube sehen. Schaut unbedingt mal rein: Playliste auf Youtube – Eistests
Die Message des Eises

Zutaten / Nährwerte

Die Zutaten und Nährwerte seht ihr auf folgenden Bildern. Seid nicht verwirrt, die Kalorienanzahl bezogen auf 100 g ist falsch. Darauf gehe ich genauer im Video ein. Ansonsten bekommen wir natürlich sehr viel Sahne, Zucker und Kalorien. Hoffentlich dann damit auch einen guten Geschmack!

Geschmack & Test

Ich muss sagen, ich bin etwas enttäuscht dass wir mal wieder langweilige Karamell-Eiscreme bekommen. Was ist daran so besonders? Ich finde Karamell auch nicht sonderlich winterlich. Klar, besser als Frucht oder so, aber es gäbe so viel mehr! Und irgendwie sollte man dann doch die Thematik des Bechers konsequent durchsetzen. Die Idee mit dem Lebkuchenstücken finde ich hingegen gut.

Okay, große Stücke beeindrucken direkt am Anfang!

Das Ben & Jerry’s Knusper Knusper Knäuschen ist, wie man es von Ben & Jerry’s Eis eben kennt, cremig und vollmundig im Geschmack. Allerdings finde ich das Karamellaroma nicht sonderlich gut. Ich finde es schmeckt einfach zu lasch. Auch hätte ich es wie vorhin angedeutet lieber gesehen, wenn es etwas ausgefallener wäre. Wie wäre es z.B. mit einem Spekulatiuseis gewesen? Was wäre mit gebrannter Mandel als Basis? Zimteis? Kann ja alles nicht so schwer sein…

Optisch gefallen die dicken Stücke im Ben & Jerry’s Knusper Knusper Knäuschen

Die Keksstücke sind mit einer Fettschicht ummantelt, sodass sie teilweise noch schön knusprig sind. Fett schützt vor Feuchtigkeit. Auch die Größe finde ich toll, wobei ich mir auch hier etwas mehr Intensität im Geschmack gewünscht hätte. Zwar nimmt man ein Lebkuchen-Aroma wahr, aber ich finde es reicht nicht aus, um dem Namen des Eises gerecht zu werden. Die Schokoladenstücke sind groß und knackig, doch ist das nichts Besonderes. Passt letztlich alles gut zusammen, aber das Eis ist meiner Meinung nach nicht konsequent genug durchdacht worden. Auch eine Sauce wäre toll gewesen!

Das Ausbuddeln macht mal wieder Spaß!

Man hätte soviel aus der Idee machen können, die für sich einfach gut ist. Das Becher-Design hat ja z.B. auch sehr überzeugt! Leider kann ich diesem Eis nur eine 3- geben, geschmacklich sogar eher etwas schlechter. Es schmeckt nicht schlecht, versteht mich nicht falsch, es schmeckt nicht wirklich schlecht, aber ich finde, es wird nicht dem gerecht, was es sein will. Schade 🙁

Hier sei noch mal auf mein YouTube Video hingewiesen, schaut mal rein: https://youtu.be/6-mpYr0HE8k

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere