Eistest: Langnese Cremissimo Amarena

Vorgeplänkel

Endlich habe ich mal diese Eissorte ausprobiert: Cremissimo Amarena. Diese Sorte gehört zu denjenigen, die ich eigentlich schon immer probieren wollte seit ich mir regelmäßig Cremissimo Eis kaufe. Ich liebe Amarena Eis mit den dicken Kirschen und der tollen Sauce von der Eisdiele. Ich erwarte natürlich nicht, dass das Cremissimo da mithalten kann. Sicherlich bekomme ich keine richtigen Kirschen (bei Cremissimo gehören Früchte grundsätzlich nicht dazu) und sehr gute Sauce. Aber vielleicht ist es trotzdem sehr gut?

Hier mein Bericht mit Testvideo

Viel Spaß!

Das Langnese Cremissimo Amarena

 

Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt! (Bei einem Klick öffnet sich jeweils eine neue Seite bei den sozialen Medien)

  • Facebook: FoodLoaf
  • YouTube-Kanal: FoodLoaf
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: FoodLoaf_com
  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte, Lebensmittel- und Eis-Tests

 

Was haben wir denn?

Ich zitiere von der Cremissimo Webseite:

Erleben Sie die raffinierte Komposition aus cremigem Vanilleeis, durchzogen mit fruchtiger Kirschsoße, reich dekoriert mit Soße und abgerundet mit feinen Röllchen aus weißer Schokolade. Cremissimo Amarena – ein Eisgenuss der Extraklasse.

Klingt natürlich wieder sehr pompös. Was genau drin ist, sehr ihr an den Labels.

 

Zutaten & Nährwerte

Schaut auf die Bilder, bzw., klickt darauf.

Das bekommen wir

 

Der Geschmack nach Amarena wird durch Aromen erzeugt. Leider kann man kaum erwarten, dass echter Amaretto-Likör verwendet wird, würde er ja auch Alkohol in das Eis bringen, was nicht Massenmarkt-tauglich ist. So bleibt eine Sauerkirsch-Zubereitung + Aromen.

Die Nährwerte des Cremissimo Amarena

 

Ansonsten die üblichen verdächtigen Zutaten. Kein Milchfett, sondern pflanzliche Fette sowie natürlich Zucker und Stabilisatoren für die „Luftigkeit“. Das kann man jetzt werten wir man will. Natürlich wäre Milchfett schöner, aber auch deutlich teurer.

 

Geschmackstest

Die Konsistenz ist wie immer großartig bei diesem Cremissimo Amarena. Es shcmilz erstklassig im Mund und hat ein angenehmes Mundgefühl ohne zu mächtig zu schmecken. Die haben es einfach drauf und den Luftzushcag perfektioniert. Das ist natürlich geschmacksache ob man luftiges Eis mag bzw. kaufen will. Aber fakt ist, der Schmelz ist klasse, Zusätze hin oder her.

Hübsch wie eh und je

 

Der Geschmack des Eises nach Vanille ist dezent, ich hätte es intensiver gemocht. Auch der Geschmack nach Amarena ist mir etwas zu lasch. Schade eigentlich, es hätte sehr gut sein können.

Die Aufmachung bzw. Präsentation des Eis gefällt. Zwar ist sie wie bei jedem anderen Cremissimo auch, aber es gehört trotzdem zu den schönsten Hauspackungen, die man kaufen kann.

Dezente weiße Schokolade als Deko

 

Aufgrund des nicht ganz so intensives Erlebnisses und vor allem zu wenig „Amarena“ nur eine 3-/4+ von mir.

Das Eis im Querschnitt

 

Testvideo

Folgend findet ihr den Link zum ausführlichen Testvideo auf meinem YouTube-Kanal. Einfach draufklicken: https://youtu.be/17K6B0Cy3Vk

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

2 Gedanken zu „Eistest: Langnese Cremissimo Amarena

  • 26. Juli 2018 um 12:09
    Permalink

    Waren im Langnese Cremissimo Amarena Eis nicht früher ganze Amarenakirschen mit drin?

    Antwort
    • 26. Juli 2018 um 18:44
      Permalink

      Ich weiß nicht was du mit “früher” meinst, aber ich kenne seit Jahren kein einziges Cremissimo wo ganze Früchte o.ä. drin ist.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.