Avocado-Burger – Rezept

Vorgeplänkel

Kurz vor dem Wochenende muss doch noch mal flott ein Rezept her. Flott muss aber nicht heißen, dass es nicht super schmecken kann. So gilt es für den Avocado-Burger! Ein Garant für den Geschmack ist grundsätzlich immer butterig, würzig, Käse dazu, eventuell eine leichte Süße, und Ei geht sowieso immer.

Nichts leichter als das!

Rechts oben oder am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein! Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf.

Lasst mir auch gerne Likes und Kommentare zu den Artikeln da!

Zutaten

(für 2 Burger)

  • Zwei süßliche Brioche/Burger-Brötchen
  • 2 EL Butter
  • 1 große reife Avocado, evtl mehr
  • 6 Scheiben Speck
  • 2-4 Scheiben Schmelzkäse
  • 2 Eier
  • Salz
  • Öl

Zubereitung

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

Die Brötchen auf der Innenseite toasten, dann oben und unten mit Butter bestreichen.

Der Speck wird knusprig ausgebraten in der Pfanne und etwas auf Küchenpapier abgetropft, damit er nicht zu sehr schwimmt. Diesen auf die untere Seite legen.

Die Avocado schälen und in Streifen schneiden, so auf dem Speck verteilen und gut mit Salz würzen, aber nicht zu viel, der Speck und Käse sind auch salzig!

Auf die Avocado den Käse und darauf das heiße Spiegelei – so schmilzt der Käse noch schön.

Fertig ist der Avocado-Burger!

Ergebnis

SAMSUNG CSC
Sooo gut!

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: