Burger King BBQ Lover Burger im Test

Neue Burger

Ganz neu: Burger King BBQ Lover Beef und Chicken. Und ja, es gibt auch einen veganen Burger mit dem pflanzlichen Patty. Den habe ich aber nicht bestellt. Gleichzeitig habe ich auch ausprobiert wie die Qualität ist, wenn man über Lieferando bestellt. Das Testvideo gibt’s hier: Zum Video

Geschmack

Also ich muss sagen, ich bin begeistert! Zunächst sei allerdings gesagt, dass die Lieferung über Lieferando pünktlich kam wie ich es geplant hatte. Um 13 Uhr hat es geklingelt und zwei noch recht warme Burger mit einem ordentlichen Gewicht wurden mir gebracht. 6,49 € hat einer gekostet. Ein stolzer Preis, aber ich finde ihn angemessen für die Burger King BBQ Lover.

Besonders toll ist natürlich der würzige Speck, der den ganzen Geschmack des Burgers prägt. Die Barbecue White Sauce war eine Art Mayonnaise, die jetzt nicht sonderlich außergewöhnlich schmeckte aber einfach passte. Rindfleisch und Hähnchen waren wunderbar gegrillt bzw gebraten. Das Hähnchen war sogar eine richtige Hühnerbrust, das hätte ich nicht erwartet. Die Panade war knusprig und überhaupt nicht trocken das Fleisch. Die Zwiebelringe waren zwar arg matschig, und das Burger Brötchen oben etwas trocken, dafür war aber der Salat super knackig und das Brötchen unten ebenfalls super soft und weich. Gerade bei den Zwiebelringen wird das am Transport gelegen haben. Ein sehr leckerer Burger insgesamt, den man sich auch ruhig liefern lassen kann.

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.