Food-Testing: „Camembert – Le Brebiou“

Vorgeplänkel

Lange hat er mich im Kühlregal angelacht, aber irgendwie war ich immer zu „geizig“ die 3,50 Euro dafür (150 g) auszugeben. umso erfreulicher, als er auf 2 Euro reduziert wurde, da er kurz vor erreichen des MHD war. Ist doch doppelt gut! Denn für mich gilt bei Camembert: Je näher am MHD (oder weiter darüber hinaus), desto besser ist er! Bestes Beispiel ist mein absoluter Lieblings-Camembert: „Le Cabrissac“ (zum Test auf den Link klicken). Es gibt einfach nichts besseres, vor allem, wenn er bereits „abgelaufen“ ist.

Rechts am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein!

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Doch geht es dieses mal um einen Camembert aus Schafmilch, nicht aus Ziegenmilch. Für den „Einsteiger“ ist es so vllt. leichter, sich an die intensivsten Camemberts heranzutasten. Denn, muss schon einen „außergewöhnlichen“ Geschmack haben, um ein Freund von oftmals streng schmeckendem und riechenden (Stall, Ammoniak etc.) Ziegen-Camembert zu sein.

Gucken wir also mal, ob der Le Brebiou auch ein feiner Käse ist!

Was haben wir denn?

Aussprache: Lö Bröbju

Weichkäse-Spezialität aus pasteurisierter Schafmilch mit weiß-roter Rinde

Milder, angenehm frischer Geschmack, cremig weiterreifend

Übrigens: Der Name LE BREBIOU leitet sich ab aus den französischen Wörtern„brebis“ (Schaf) und „doux“ (mild).

Das verrät uns die offizielle Webseite. Aus irgendeinem Grund vertue ich mich immer mit Schafs- und Ziegenkäse, bzw. werfe das durcheinander. Inzwischen habe ich geschnallt, dass dies ein Schafs-Camembert war, welcher vermutlich deswegen nicht so penetrant nach Stall und Ziege geschmeckt hat, wie mein Lieblings-Camembert. Die Aussage „mild und frisch“ wird sich jedenfalls als korrekt erweisen.

SAMSUNG CSC
Le Brebiou des Pyrénées

 

baskenland104-_v-gross16x9
Da kommt er weg

 

Der Käse kommt aus dem Baskenland, einer Grenzregion von Spanien und Frankreich, in den Pyrenäen. Da gibt es bestimmt nur grüne saftige Wiesen 🙂

Zutaten/Nährwerte

Die Zutaten dürften klar sein: Bei einem Schafs-Camembert ist natürlich Milch drin – vom Schaf. Überraschung! Diese ist pasteurisiert, was heißt, dass sie hoch erhitzt wurde damit die Keime abgetötet werden. So ist das Produkt sicherer und länger haltbar. Mehr ist nicht drin! Spuren von Kuhmilch sind vermutlich erwähnt, da in dem betrieb auch Kuhmilch verarbeitet wird.

SAMSUNG CSC
150 g für regulär 3,50 Euro – recht hochpreisig. bei mir 2 Euro weil am MHD angekommen – doppelt gewonnen!

Folgend die Nährwerte, welche für einen Camembert recht niedrig sind. Man muss gerade bei Käse immer bedenken: Je „weicher“ er ist, desto weniger Kalorien hat er oft. Darum hat Schnittkäse meist an die 400 kcal. Das liegt nicht daran, dass der Anteil Fett unbedingt höher ist, wohl aber der Gehalt an Wasser geringer! Das sieht ihr gut bei Gouda. Den gibt es in jung, mittelalt, alt usw… ein Old Amsterdam oder „de Brokjes“, der geradezu zerbröselt beim Anfassen, weil er so trocken ist, hat man wenigsten Wasser – entsprechend pro 100 g am meisten Kalorien.

Nährwerte pro 100 g ca.
Brennwert KJ / kcal 1138KJ / 275 kcal
Fett 23g
davon gesättigte Fettsäure 16g
Kohlenhydrate 0,9g
davon Zucker < 0,5g
Eiweiß 16g
Salz 1,5g

Geschmack/Test

Optisch sieht der Käse schon mal sehr appetitlich aus – perfekt für eine Käseplatte die kleine „Maulwurfshügel-Form“. Je nach alter des Käses wird er bereits etwas rissig und der Pilz außen ist mal feuchter oder trockener.

Der Geruch ist natürlich etwas strenger als bei normalem Kuhmilch-Camembert, aber nicht so extrem wie bei Ziegen-Camembert. Ein klarer „Stall-Geruch“ ist aber wahrnehmbar.

Wie der Geruch geht auch der Geschmack deutlicher in eine intensive Note. Würzig, und etwas „Stall“, aber doch sehr mild. Obwohl mein Exemplar bereits am MHD angekommen war, war die Cremigkeit nicht so ausgeprägt, der Tig (das Innere des Käses) war noch recht fest. Schade, ich hatte mir mehr Cremigkeit erhofft. Entsprechend war auch das „Mundgefühl“ fester, weniger cremig.

Letztlich ein recht milder Geschmack – für mich persönlich zu mild. Da ist der rote Camembert aus Kuhmilch aus dem ALDI deutlich besser und intensiver – vor allem gegen ENDE des MHD. Und der kostet gerade mal die Hälfte und man bekommt sogar noch mehr Gewicht.

SAMSUNG CSC
Optisch ein wahrer Genuss

 

Am besten genießt man ihn natürlich auf einem frischen Brötchen, oder mit Honig oder einen feinen Marmelade. Es muss natürlich vor allem dick geschnitten werden 🙂

SAMSUNG CSC
Dick auf ein knuspriges Brötchen – so essen ich Käse am liebsten

 

SAMSUNG CSC
Der Querschnitt zeigt – der Käse bleibt auch trotz langer Lagerung recht feste im Inneren.

 

Fazit

Ein geschmacklich guter Käse, der mit persönlich aber zu mild war, trotz Erreichen des MHD. für den Preis von 3,50 Euro würde ich ihn mir nicht erneut kaufen – aber nicht weil es ein schlechter Käse ist! Er sieht gut aus, schmeckt „anders“ und mag seine Liebhaber haben. Mir ist er schlicht nicht intensiv genug, was aber eben Geschmackssache ist.

 

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

2 Gedanken zu „Food-Testing: „Camembert – Le Brebiou“

  • 4. Mai 2016 um 0:25
    Permalink

    Gerade wegen dem milden Geschmack würde ich diesen Käse sofort versuchen. Ich bin sowieso ein Käsefreak, muss alles probieren, was wie ein Käse aussieht … 🙂

    Antwort
    • 4. Mai 2016 um 5:08
      Permalink

      Hallo Cecilia!
      Klar, er war okay. Nur für mich war er nicht intensiv genug um doch so viel Geld nochmals dafür auszugeben. Aber probier ihn gerne mal, und berichte wie er dir gefallen hat 😉 Viele Grüße!

      Antwort

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: