“Special-Unboxing: “IceGuerilla 4/4 – Der Nussknacker”

Vorgeplänkel

Damit es aufgrund der inzwischen vierten (von vier) Rezensionen zu Eis von IceGuerilla aufgrund meines ausufernden Geschwafels nicht zu langweilig wird, werde ich mich zum Abschluss dieser „Special-Unboxing“-Serie mal kürzer halten, und mich nur auf das Eis konzentrieren. Hier lest ihr jedenfalls den Test zu „Der Nussknacker“ – so der nussige Name meiner bei IceGuerilla selbst gemixten und bestellten Sorte. Der Name ist Programm!

Verratet mir doch mal eure Kombi als Kommentar. Welche Zutaten würdet ihr nehmen? 

Es wäre übrigens dufte, wenn ihr meinen Blog bei Facebook liked (siehe rechts) – dann gibt es direkt Info zu neuen Artikel. Mich gibt es zudem als B. Darius B. bei Google+ und auch bei YouTube!

Folgend meine andere Artikel (jeweils mit Video), dieser Special-Serie zu IceGuerilla:

Cremige Schnitte + IceGuerilla „Vorstellung“

Raspberrycheesecake

Whisky Banana Nut

Test-Video zu „Der Nussknacker“

Was haben wir denn?

Der Nussknacker besteht aus:

„Chipmunk Haselnusseis mit leckerem Müslimix, Haselnüssen und Dreischokoladenmix, sowie Pistazienvariegato und unverschämtem Haselnuss-Nougatvariegato“

SAMSUNG CSC
Bei so viel selbst gewählten Zutaten, war dieses mal kein Platz mehr auf dem Schildchen, welches für einen extra bedruckt wird 🙂

„Chipunk“ heißt übrigens Streifenhörnchen, wie ich dann mal rausgefunden habe. Die Zutaten klingen mit enthaltenem Müsli und all den Nüssen jedenfalls schon mal ganz gesund würde ich sagen 😀 Besonders gespannt war ich auf das Pistazienvariegto. Es ist zwar eine Sauce/Creme, und nicht das Eis an sich, aber ich hoffe trotzdem darüber mal einen richtig schön intensiven Pistaziengeschmack in Eis genießen zu können, denn Pistazieneis aus dem Supermarkt schmeckt meistens nach nichts…

Unboxing

Wir wissen es ja inzwischen: Packt man beim Mixen die Eisbecher so voll, wie ich es grundsätzlich tue, darf man nicht minder genau das erwarten. Ein Becher, bis zum Anschlag gefüllt mit den gewählten Einlagen. So geschehen auch dieses mal…

SAMSUNG CSC
Ohne Worte…. mal wieder

Der Drei-Schoko-Crispie-Mix zeigt sich als dunkle, braune, und weiße Kügelchen. Die Haselnüsse sind leider gehackt, schade. Wenn man Macadmianüsse bestellt (siehe meine letzte Rezension) gab es teilweise ganze. Ich hätte auch lieber ganze Haselnüsse gehabt. Das „Müsli“ entpuppte sich erfreulicherweise nicht als stinknormlaes Früchtemüsli mit Rosinen (womit ich eigentlich gerechnet habe, und was auch geil wäre), sondern als Knusper-Müsli. Auch gut, so gibt es noch mehr zu „knacken“ beim „Nussknacker“ 🙂

Das beste ist natürlich die knallgrüne Pistaziencreme… die fällt einfach auf. Die zweite Creme war Nougat, hier obenauf anhand der braunen Tupfer zu sehen. Später wird die Menge dieser Sauce wieder bis zur Perversion gegeben sein, der dezente Ersteindruck täuscht!

Folgend könnt ihr übrigens den Aufbau von IceGuerilla-Eis sehen. Das habe ich bei allen selbst-gemixten Sorten beobachtet. Das Eis ist nicht vollkommen mit allen Beilagen durchmixt, sondern schichtweise aufgebaut. Die dicken Depots findet man oben und unten, und teils mittig.

SAMSUNG CSC
Hier kann man gut den allgemeinen Aufbau von IceGuerilla-Eis erkennen. Die sind alle so „gestaffelt“

Zutaten/Nährwerte

Ich mache jetzt hier mal ein eine Ausnahme und bringe es ohne viel Gerede auf den Punkt: Genießt das Eis einfach 😀 Esst ihr zu viel davon, werdet ihr Fett!

SAMSUNG CSC
Müsli, 3-Sorten Crispies, Haselnüsse – geil!

Geschmack/Test

Schon irgendwie deprimierend, dass dies die letzte der vier Sorten ist, welche ich verkoste. Aber ich kann ja auch nochmal Eis bestellen 😀

Statt wie meistens mit der Hauptmasse anzufangen, bzw. meinen Senf zu dieser zu geben, sag ich was zu dem mir wichtigsten Teil bei dieser Sorte zuerst: Die Pistaziencreme. Ich habe gehofft, und wurde nicht enttäuscht! Intensive Pistaziencreme als eine Art Nutella, nur eben Pistazie. Es ist also keine Sauce, sondern eine Streichcreme irgendwie. Von Rewe gibt es im Frühstücksregal „Rewe Feine Welt Pistazie“. Genau so schmeckt das! Vollmundig, cremig und intensiv-„pistazig“. Richtig klasse!

Die Nougatcreme schmeckt fast wie Nutella, ist ebenso cremig, aber mir etwas zu süß. Der Nougat-Geschmack ist dafür sehr intensiv. Die Creme wird zudem schön weich, wenn man das Eis antauen lässt. Beide Saucen passen gut zusammen, steheln sich aber gegenseitig die Show, da sie beide sehr intensiv sind.

Das Haselnuss-Eis ist ebenfalls gut gelungen. Ein guter Geschmack nach Haselnuss, der aber auch eher Richtung Nougat geht. Cremig und sehr vollmundig und nicht zu süß. Auch die pastell-braune Farbe gefällt mir sehr gut. Es ist wieder eher ein Milcheis statt ein Sahneeis, was hier aber ganz gut passt. Wäre sie zu sahnig, wäre vermutlich die Haselnuss-Note dezenter. Die Kombination mit der Nougatcreme passt zwar prinzipiell, da diese aber noch viel intensiver nach Nougat schmeckt, überdeckt sie das Haupteis.

Die Haselnussstücke sind wie erwähnt leider etwas klein geraten, hier wären ganze Nüsse für meinen Geschmack besser gewesen. Aber wie bei IceGuerilla üblich, sind sehr viele drin, was mit den anderen Einlagen eine Menge Knusper-Spaß ergibt 😀

Die Crispies sind innen knusprig, außen mit Schokolade ummantelt. Gerade diese ergeben mit dem ebenfalls sehr geil knusprigen Müsli einen klasse „Crunch“. Das knusprigste aller meienr Eissorten.

SAMSUNG CSC
Ein Bild für die Götter, Das Grün sticht zwar hervor, passt aber trotzdem sehr gut!

Die Mixtur, wie ich sie zusammengestellt habe, kommt tatsächlich einem Knuspermüsli sehr nahe. Es ist mehr das als Eis, was wieder an dem inflationären Einsatz von Einlagen liegt. Ich kann es nur immer wieder betonen: Ihr werdet schreien vor Glück, wenn ihr auf viel Einlage steht!

Auch optisch passt alles super zusammen. Ich bin sehr zufrieden!

SAMSUNG CSC
So leicht angetaut genießt es sich am besten

Fazit

Sorte 4/4 hat mich ebenfalls nicht enttäuscht. Es ist ein Müsli in Form eines Eises. Viel Crunch, viel Einlage, intensive Geschmacksnoten nach Nougat und Pistazie. Klasse! Und irgendwie fixt einen einfach die knallgrüne Farbe des Pistazienvariegato an!

 

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest