Ausgehen in Dortmund – oder auch: Wo man mal völlig stillos hin sollte

Vorgeplänkel

Wo geht eigentlich so ein „Foodblogger“ hin, wenn er etwas für die Kauleiste braucht? Ist es gleich ein Sternerestaurant, oder geht er heimlich ständig nach McDonalds? Weder noch sage ich da! Zwar geht meinereiner auch mal nach McD oder in ein „besseres“ Restaurant, aber als jemand der in der Innenstadt wohnt und meistens zum Essen gehen eher was „handliches“ sucht, verschlägt es mich meist woanders hin – wobei ich letztlich eher selbst was mache, statt regelmäßig essen zu gehen.

Lange rede, kurzer Sinn (kennt man ja bei mir) – ich habe einen Bericht für Dortmund24 geschrieben übe rein paar Läden in der Dortmunder Innenstadt, zu denen ich gerne hingehen. Und dabei ist auch ein Urgestein der Dortmunder Bäckerzunft.

Für den kleinen Hunger – Pizza von der l’Osteria Dortmund

 

Bericht

Folgend der Link zum Artikel auf Dortmund24.de:  https://www.dortmund24.de/dortmund/darius-testet-imbisse-city-dortmund/

Einige dort erwähnten Läden habe ich hier auf meiner Webseite bereits ausführlicher besucht und darüber geschrieben. Schaut mal hier:

L’Osteria

Food King

Ditsch

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere