Wachsbrechbohnen – trivial einfach

Vorgeplänkel

An Weihnachten darf ich ja auch mal ein Rezept sein. Gerne hier Heiligabend gegessen, ist ja wachsbrechbohnensalat. Ganz einfach angemacht und einfach nur super lecker. Hier das Rezept. Frohe Weihnachten, habt einen schönen Tag!

Zutaten 

Für vier große Portionen

2 Gläser Wachsbrechbohnen

150 g Creme Fraiche

1 mittelgroße Zwiebel

Pfeffer, Salz

Zubereitung

Die Wachsbrechbohnen abtropfen lassen, und etwas von der Flüssigkeit aufbewahren. 

Die Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden. Etwas von der Flüssigkeit, ca 50 ml, mit der Creme Fraiche, den kleingehackten Zwiebeln, dem Salz und den Pfeffer mischen.

Die Wachsbrechbohnen in eine Schüssel geben, die Creme Fraiche mischen und drüber geben, und alles gründlich vermischen. 2-3 Stunden ziehen lassen, dann erneut mit Pfeffer und Salz abschmecken. 

Das war’s!

Ergebnis

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Webseite speichert Daten von Benutzern. Diese Daten werden verwendet um eine besser personalisierte Erfahrung bieten zu können sowie Ihren Verlauf auf dieser Webseite in Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie sich austragen möchten für das Tracking wird ein Cookie gesetzt, der genau dies für 1 Jahr verhindert, dann folgt eine erneute Anfrage.  bin dabei, ach nö
607