Eistest: NEU Langnese Cremissimo Windbeutel

Vorgeplänkel

Also ich möchte euch direkt sagen: DAS IST DAS BESTE CREMISSIMO, welches ich bisher probieren durfte – und ich kenne nahezu alle, verputze ich es doch bereits seit Jahren. Neu im Herbst 2017 bringt Langnese das Cremissimo Windbeutel (eigentlich Schoko Windbeutel) auf den Markt. Hier könnt ihr meinen Test zu dieser Köstlichkeit lesen. Viel Spaß dabei!

Leider ist es oft so, dass die Namen von Lebensmitteln mehr versprechen als sie halten. Da ist auch Cremissimo keine Ausnahme. So hat mich beispielsweise „Zarte Pistazien Verführung“ alles andere als verführt… Cremissimo Windbeutel is da anders sein, wie ich vor Begeisterung festgestellt habe. Schaut euch das Testvideo auf meinem YouTube Kanal an, ihr findet die Verlinkung ganz unten. Hier nun die gröbsten Fakten zu diesem tollen Eis!

Weitere Langnese Eis-Tests (Magnum, Cremissimo): https://foodloaf.com/category/speiseeis-tests/langnese/

 

SO LECKER!

 

  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte und Eis-Test
  • Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen wenn ihr mir dort folgt!
  • Facebook (Foodloaf) liken
  • YouTube-Kanal: “FoodLoaf.com
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: „Typ_FoodLoaf
  • Pinterest: „Foodloaf

 

Was haben wir denn?

Auszug aus der Cremissimo Webseite:

Cremiges Windbeuteleis mit Teigstückchen und Eiscreme mit Sahne, durchzogen von Schokoladensauce, verschmelzen zu einer köstlichen Windbeutelkreation.

Genaueres verraten die Angaben auf der Packungsrückseite, die nicht so „frei interpretiert“ sein dürfen:

Eis mit Windbeutelgeschmack und Teigstückchen (1 %), Eiscreme (mit 8 % Milchfett) mit Sahne und Schokoladensauce (18 %)

Nun ja, 1 % Teigstücke ist schon recht erbärmlich, aber das wird sich als fast irrelevant herausstellen. Ist ja auch kein Ben & Jerry’s Eis (zum Glück). Bei Cremissimo sind Teig, Kekse, Schokosplits & Co. meist nur für Deko o.ä. da. Ich finde die Komposition sehr gelungen: Windbeutel, Sahne, Schokosauce… holy shit!

Cremissimo Windbeutel

 

Die 18 % Schokosauce sind mengenmäßig Cremissimo-typisch. Oben auf dem Eis und auch teils durch das Eis gezogen findet man bei Cremissimo immer diverse Sauce, je nach Eiskreation. Meist sind diese mehr schlecht als recht, da oft viel Wasser drin ist und sie so auch ziemlich wäßrig schmecken. Die tauen nicht an und bleiben hart, während das Eis drum herum wegwabert…  Sie sind aber oft für eine tolle Optik gut. Mal gucken wie es bei Cremissimo Windbeutel ist.

900 ml bzw. 500 g kosten regulär ca. 3,30 €, oft gibt es dass irgendwo im Angebot für teils knapp unter 2 €.

 

Zutaten & Nährwerte

Die Zutaten

Tatsächlich ist Cremissimo Windbeutel mal eine Sorte, bei der richtige Sahne verwendet wird. Zumeist, wie in der Industrie üblich, wird Pflanzenfett genommen, welches billiger ist. Das schmilzt zwar auch ganz nett, schmeckt aber eben nicht so rahmig und vollmundig wie Milchfett bzw. Sahne. In diesem Cremisismo wird mit Sahne geworben – und sie ist drin. Ein Teil der zwei Eiskomponenten ist eine „EisCREME“ statt nur ein „Eis“, was nur beschrieben werden darf, wenn ein entsprechender Anteil Milchfett enthalten ist.

Die übrigen Zutaten kennt man so von Speiseeis, nichts ist besonders erwähnenswert. Die Aromen werden vermutlich für „Sahne“ und „Windbeutel“ sein. Denn mit dem bisschen Sahne erzeugt man kaum einen sehr sahnigen Geschmack und mit 1 % Windbeutelteig bekommt man erst recht keinen „Windbeutelgeschmack“. Die Aromen sollen einem aber egal sein. Wer die nicht will muss heutzutage meist 5 € aufwärts für Eis bezahlen. Ich habe inzwischen aufgehört mich bei „normalem“ Eis zu beschweren, weil deren Einsatz eben (leider) üblich ist.

Die Zutaten

 

Die Nährwerte

Man sollte ja bei sahnigen Windbeuteln, bzw. einem Eis, welches sich „Windbeutel“ nennt, erwarten, dass die Nährwerte gigantisch sind. Falsch gedacht! Die Kalorien sind wie üblich bei Cremissimo um die 200 kcal / 100 g, der Fettgehalt knapp unter 10 g und der Kohlenhydrate-Anteil knapp unter 30 g. Eine vergleichsweise „zuckerarme“ Cremissimo Sorte muss ich auch feststellen. Viele Sorten haben ein paar Gramm mehr Zucker.

Das Cremissimo Windbeutel Eis erzeugt den vollmundigen und cremigen Geschmack durch die Zubereitungsart und den gekonnten Luftzuschlag in Verbindung mit den Stabilisatoren. „Richtige“ Eiscremes haben mehr Fett um den vollmundigen Geschmack zu erzeugen. Die zwei Welten der Eiskunst!

Die Nährwerte

 

Geschmack & Test

Dieses Eis ist verflucht lecker! Seht euch das Testvideo unten an, denn ich kann mit geschriebenen Worten meine Begeisterung kaum zum Ausdruck bringen. Das Cremissimo Windbeutel schmeckt wirklich wie ein Windbeutel! Wie auf der Packung beschrieben gibt es zwei Sorten Eis: Die Eiscreme die, so mein Eindruck, wirklich aufgrund der Sahne etwas cremiger ist und dezent besser schmilzt. Sie ist geschmacklich eher dezent – Sahne eben. Vor allem ist wie das ganze Eis nicht so süß, da kommt das Sahne-Aroma besser raus.

Kleine Teigfetzen im Eis

 

Der Knaller ist das leicht ocker-farbene (wie iIndbeutelteig eben) Windbeuteleis. Es hat diese „Röstnote“ wie den Brandteig von Windbeuteln so unsagbar lecker macht. Apropos-Windbeutel: Der Teig im Eis sind sehr kleine Fetzen von Windbeuteln (ob da wirklich „echter“ Windbeutelteig gebackener Windbeutel für geschreddert wird? Kam mir jedenfalls so vor). Sie sind durch das ganze Eis gezogen und nicht wie so oft bei Cremissimo-Eis oben als Auflage. Es hätten gerne mehr sein können! Die fallen zwar geschmacklich nciht auf, weil sie so klein und dünn sind, aber es passt einfach. Wie geil es wäre wenn davon alles voll wäre… O.O

Auf und in dem Eis ist reichlich Sauce. Die innen drin erinnert an Nutella und ist anders als die Sauce auf dem Eis

 

Weil oben auf dem Eis die Deko fehlt, ist die Optik nicht der Knaller wie viele andere Cremissimos, aber ein weiteres Highlight fällt sofort auf: Die Schokosauce. Bei Cremissmo Windbeutel ist die Sauce tatsächlich besser als bei anderen Sorten! Das mag daran liegen, dass bei Cremissimo „Schokosaucen“ allgemein oft besser sind als „Fruchtsaucen“, welche oft sehr wässrig sind, oder weil die Heinis bei Langnese endlich mal kapiert haben, dass deren Saucen einfach scheiße sind – tolle Optik hin oder her. Keiner will „Wassereis“ statt ner guten Sauce. Hier bei Cremissimo Windbeutel ist sie klasse, schmilzt endlich schnell genug und ist gut schokoladig ohne zu intensiv zu sein.

Ich liebe dieses Eis, wobei der leicht würzige, dezent salzige und „röstige“ Windbeutelgeshcmack einfach nur super ist.

Kaufen! Sofort!

Note: 1-

 

Testvideo

Zum Testvideo auf meinem YouTube-Kanal gelangt ihr über folgenden Link: Cremissimo Windbeutel

 

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: