Unboxing: „Penny Eis Rios – Kokos Choco“

Vorgeplänkel

Eigentlich schreibe ich ja gerne und viel. je nachdem worüber ich schreibe, kann so ein Artikel auch mal ausufernd lang werden. Der folgende wird sehr kurz. Warum? Weil es ein Test von „Penny Eis Rios – Kokos Choco“ ist. Eigentlich habe ich mich auf das Eis gefreut, ist es doch das erste Eis, welches ich von Penny testete. Aber da es einfach nur schlecht ist, ist jedes geschriebene Worte eines zu viel. Warum das so ist, lest ihr hier.

SAMSUNG CSC
Eis, welches keinen „Penny“ wert ist

Das Testvideo gibt’s wie immer am Ende des Artikels.

Rechts am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein!

Über Kommentare würde ich mich freuen! Also macht hinne!😉

Was haben wir denn?

Das Eis kommt zu einem Preis von 1,19 € in einer 300 ml Box mit 160 g Inhalt. „Rios“ ist die Eigenmarke von Penny übrigens. Es ist also wie man an Gewicht und Volumen sieht wie Cremissimo ein sehr luftiges Eis. Preislich völlig okay und die kleine Portion ist ja an sich auch nett, kann man doch ohne schlechtes Gewissen so die ganze Packung wegsnacken. Das Eis ist auf Milchbasis.

Die Sorte Kokos Choco soll angeblich nach Kokos schmecken und Schokoaldensauce sowie Kokosflocken haben. Die Optik ist so wie beschrieben, Sauce und Flocken sind da. Wenigstens etwas…

Die kleine „Snackbox“

Zutaten/Nährwerte

Die Zutaten sind primär entrahmte Milch, billige Zucker-Ersatzstoffe die diverse Glukose-Produkt, lächerliche 1,3 % Sahne (lächerlich weil drauf steht es ist „mit Sahne verfeinert“. Das suggeriert mehr als gehalten wird). Aromen sind drin, sowie ganze 0,3 % Kokosraspel. Wow! Sonst noch Kokos? Fehlanzeige! Warum sollte in Kokos-Eis auch Kokosnuss drin sein? So ein Unsinn!

Diverse Verdickungsmittel und Stabilisatoren sind fast „normal“ für EIs welchem so viel Luft zugeschlagen wurde.

SAMSUNG CSC
Zutaten und Nährwerte

Die Nährwerte sind gering. Nicht einmal 200 kcal / 100 g Eis. So hat der ganze Becher schmale 300 kcal – etwas mehr als ein 0,5 L Glas Cola. Dies liegt vor allem am geringen Fettgehalt.

Geschmack/Test/Fazit

Wie oben erwähnt stimmt die Optik, auch der Geruch das Kokos gefällt. Dezent, aber wahrnehmbar.

SAMSUNG CSC
Die Optik stimmt!

Die Kokosflocken sind weich und schmecken nicht sehr nach Kokos, sie sind einfach zu wenig um deutlich wahrnehmbar zu sein, geben aber der Optik ein Plus.

Der Totalausfall ist aber die eigentliche „Hauptperson“. Das Kokoseis schmeckt zwar recht voll, leicht sahnig und schmilzt recht schön, aber von einem Geschmack nach Kokos ist absolut nichts zu merken. Ich verstehe das nicht, und glaube ich habe einen an der Waffel. Das kann doch nicht sein, dass das einfach nicht mal ansatzweise nach Kokos schmeckt, steht doch drauf! Tut es aber nicht!

Die Schokosauce ist hingegen geschmacklich ganz gut, aber enthält zu viel Wasser, so dass sie einfach nur gefroren ist. Sie geht geschmacklich eher Richtung Milchschokolade statt Zartbitter.

An sich ist das Eis also gar nicht sooo schlecht. Schmelz stimmt, Sauce stimmt, Optik auch. Da aber Kokos-Eis drauf steht, von Kokos aber einfach nichts zu schmecken ist, ist dieses Eis gerade mal ausreichend (4), wenn nicht so gar 4-

Testvideo

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

4 Gedanken zu „Unboxing: „Penny Eis Rios – Kokos Choco“

  • 14. Juli 2016 um 20:37
    Permalink

    Auch wenn das Eis so mies war, das Video ist der Knaller 😀
    „Ich halt mir jetzt n´ Schnitzel ans Handy“ – So geil! Man….da lief ja nix. Aber über weitere Tests vom Penny-Eis Sortiment würd ich mich freuen. Die haben doch auch Sorten a la American Way of Ice Cream, oder? Vielleicht gehst du da mal ran??

    Antwort
    • 15. Juli 2016 um 5:04
      Permalink

      Danke 😉 Ich habe echt Zustände bekommen an dem Tag. Irgendwann kommt mal ne richtige Videokanera her 😀 Ja, die bei Penny haben auch dieses US-Style Eis. Wird definitiv getestet. Was diese Discounter-Alternativen angeht habe ich eh Nachholbedarf. Bis auf zwei Sorten aus dem Netto, den Minis aus dem Kaufland und einer Sorte von ALDI (gibts überall Videos von), bin ich da noch recht „unerfahren“ 😀

      Antwort
  • 14. Juli 2016 um 17:10
    Permalink

    Empfehlenswert von Penny / Rios:

    – Delizioso Tiramisu
    – Premino Schoko Zabaglione

    Antwort

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: