Foodtest: Magnum – Double Coconut

Vorgeplänkel

Anfang 2017 hat Langnese zwei neue Magnum Double Stieleis in die Supermärkte gebracht, Double Coconut und Double Raspberry. Nachdem ich bin Double Peanut (RICHTIG GEIL!) und Double Caramel sehr angetan war, konnte man ja wieder „großes“ erwarten. Den Anfang macht die Sorte Coconut, passt gerade so schön zum Frühlingsanfang. Lest folgend ein paar Eindrücke und schaut vor allem für den ausgiebigen Test das Video am Ende des Artikels.

Viel Spaß!

„Wilde“ Verpackung“. Miau!

 

Rechts am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook (Foodloaf) liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein! Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf.Lasst mir auch gerne Likes und Kommentare zu den Artikeln da!

Was haben wir denn?

Cremiges Kokosnusseis umhüllt von einer intensiven Schokoladensauce und knackiger Magnum Milchschokolade

Konkret heißt das wie folgt: Kokosnusseis mit 8 % kakaohaltiger Fettglasur (innere Schicht), 19 % Schokosauce (zwischen den Schokoschichten) und 24 % Milchschokolade. OHA! Das ist gewaltig viel Schokolade! Summiert haben wir hier also 51 % (!!!) von irgendwas „schokogigen“. Da ist im „Eis“ weniger „Eis“ als irgendwas anderes 🙂

Nun ja, aber sind wir ehrlich – bei Magnum muss es viel Schokolade, vor allem für den „Knack“ sein, oder?!

Im Angebot gibt es vier Eis für 1,99 €, regulär kosten sie ca. 3,30 € für.

Zutaten & Nährwerte

Die Zutaten sind nicht sonderlich erwähnenswert. Klar ist aber: die nur kümmerlichen 2 % Kokospaste dürften kaum reichen einen intensiven Kokos-Geschmack zu erzeigen. Aromen (sind enthalten) dürften ihr übriges tun.

Die Zutaten. Nur 2% Kokosnuss im Kokosnusseis…

 

Die Nährwerte sind auf 100 % gesehen relativ hoch für Eis, aber wenn man die Menge an Schokolade bedenkt durchaus „okay“. Man glaub es ja weniger, aber Eis an sich ist gar nicht mal soo kalorienreich. Enthaltene Schokostücke oder wie bei Ben & Jerry’s Kekse usw machen das Eis erst kalorienreicher. Trotzdem ist jedes Eis auf 100 g bezogen kalorienärmer als jeder Keks oder Schokolade. Nur isst man davon eben verhältnismäßig mehr, was das ganze wieder relativiert.

Wie auch immer. Wer nur Kalorien zählt hat eh ein anderes Problem.

Die Nährwerte

Geschmack & Test

Das Eis, welches irgendwie nicht mehr „magnus“, also „groß“ ist, hat den typischen Wiedererkennungswert: Dick Schokolade außen rum! Es handelt sich um die typische Schokolade der Magnum-Eisserie, die einfach nur so herlich knackt, dass es einem das Gehirn durchschüttelt. Ganz klar das Highlight bei diesen Eis!

„Magnum“ heißt ja „groß“. Die Zeiten sind wohl vorbei…

 

Unter der dicken Milchschokolade außen, ist eine sehr intensiv schokoladig schmeckende Sauce, welche dem „Gesamterlebnis“ seine Note aufdrückt. Schoko-Fans kommen klar auf Ihre Kosten! Das ist aber auc in gewisser Weise das Problem, denn durch diese intensive Schokosauce, geht das milde Kokosnusseis, welches leider nciht sonderlich cremig ist, außer man lässt es antauen, etwas unter. Schafft man es das Kokos-Eis alleine zu probieren, kann man schon eine Kokosnuss-Note feststellen, die aber doch arg untergeht in Kombination mit den Unmengen Schokolade.

Der dreischichtige Aufbau. Man sieht: Schokolade satt und ein bisschen Eis 🙂

 

Ich gebe dem Eis eine „3“, eher mit Tendenz „3-“ Die Schokolade ist reichhaltig, knappt unglaublich geil und so macht es schon Spaß das Eis zu essen. Allerdings geht das Kokoseis einfach nur unter, da es nicht sehr intensiv schmeckt, und die Schokosauce ist zwar lecker, aber überdeckt einfach alles andere und ist an sich nicht so etwas besonderes wie eine Erdnusssauce. Schokofans kommen aber klar auf ihre Kosten!

Tesvideo

Klickt hier für das Video: https://youtu.be/kA_gDO7R5Xg

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

2 Gedanken zu „Foodtest: Magnum – Double Coconut

  • 19. Juni 2017 um 13:18
    Permalink

    Genau diesen besagten zarten Kokosgeschmack liebe ich an diesem Eis! Der Geschmack ist nicht so überdimensioniert kokosmäßig sondern kommt ganz zart durch die Schokolade durch…! Nach wie vor mag ich das Double Caramel am liebsten…aber dieses ist auch nicht schlecht!

    Antwort
    • 19. Juni 2017 um 13:23
      Permalink

      Schon mal das Peanut Butter probiert? Das ist großartig, das Caramel aber ebenfalls.

      Antwort

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: