Darius kocht: „Hähnchenfrikadellen – Low Carb und fettarm“

Vorgeplänkel

Zu Weihnachten habe ich mir so eine Monster-Häcksel-Maschone gekauft. Als ich etwas in der Anleitung rumblätterte, sah ich, dass man damit auch Fleisch zerkleinern kann. Cool, dann könnte ich ja mal selber Frikadellen machen! Nun sind bald 3 Monate ins Land gezogen, und endlich habe ich es ausprobiert: Hähnchen-Frikadellen, fettarm, aber lecker!

Rechts am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein!

Ich habe mir aus Bequemlichkeit eine Champignons-Sauce dazu gemacht. Pilze aus der Dose, Sauce aus der Tüte – wenn man mal kein Bock hat. Spart euch Kommentare von wegen „frisch ist auch einfach“ oder so. Das weiß ich, ich hatte aber schlicht keine Lust J

Und außerdem mag ich Dosenpilze sehr gerne.

SAMSUNG CSC
Die Zutaten

Zutaten

(für eine große, oder zwei kleine Portionen)

  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 Eiweiß
  • ½ sehr fein gehackte Zwiebel
  • 1 EL Paniermehl ( neutrales Casein-Proteinpulver geht auch)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz
  • etwas Öl

Zubereitung

Das Fleisch ist kleine Stücke schneiden und durch den Fleischwolf oder den Mixer jagen.

Ein Eiweiß dazu, sowie das Paniermehl und die Petersilie. Alles nun weitermixen, oder wenn der Wolf verwendet wurde, mit den Händen verarbeiten.

SAMSUNG CSC
Alles in Mixer – wer hat. Sonst eignet sich auch der Wolf oder ein Pürierstab

Je nachdem wie gut die Qualität des Fleisches ist (mehr/weniger Wasser), muss man evtl. etwas mehr Paniermehl zugeben um eine vernünftige Bindung zu erhalten. Meine waren z.B. etwas zu weich, so dass mir am Ende keine perfekten Kugeln gelungen sind J.

Ist alles verknetet, die Zwiebeln zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

SAMSUNG CSC
Die Bällchen am besten mit feuchten Hhänden formen

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, mit feuchten Händen Bällchen formen, und rundherum anbraten. Sie müssen nur komplett durchgebraten werden, wenn ihr sie pur esst. Macht man es wie ich, lässt man sie in der Sauce auf geringer Hitze garziehen – dann bleiben sie saftiger.

Guten Hunger!

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest