Darius kocht: „Harzer-Käse-Protein-Omelette mit Hüttenkäse“

Vorgeplänkel

Ohne viel Umschweifen: Lest folgend das ultimative Rezept für ein Omelette, welches quasi platzt vor Eiweiß. Und das beste: Es ist ein Käse-Omelette! „Oh no, heißt das nicht viel fett?!“ Nein – Dank Harzer-Käse! Und es wird trotzdem cremig, käsig gut. Und die lecker Frischkäse-Schinken-Füllung macht es noch grandioser!

Direkt hier meine obligatorische Bitte an dich: Like meinen Blog auf Facebook (siehe rechts am Rand), abonniere ihn bei WordPress, teile fleißig, und gib mir Likes und +1 (siehe am Ende des Artikels). Das wäre super nett, da ich so viele /mehr Leser erreichen kann. Man sieht auch, dass ich keine Werbung hier habe, ich verdiene also kein Geld mit meinem Blog (im Gegenteil)!

Also keine Panik – da steckt kein Hintergedanke.

Zutaten

(für ein kleines Omelette)

  • 1 Ei
  • 1/2 Harzer Käse (25 g)
  • 50 g Hüttenkäse
  • 1/2 halbe Scheibe Kochschinken (30g)
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver (bzw. Gewürze nach Geschmack)
  • etwas Öl für die Pfanne
  • gut beschichtete Pfanne
harzer00002
Die Zutaten

Nährwerte

Guckt euch die Tabelle an: Super, oder?!

Portion je 100 g
kcal 184,35 127,14
Protein 23,68 16,33
Kohlenhydrate 2,13 1,47
Fett 8,93 6,16

Zubereitung

Ei in einer Schüssel verschlagen, dann den fein geriebenen Harzer-Käse dazu. Gut durchrühren, mit etwas Salz und gewünschten Gewürzen abschmecken. Ich finde Knoblauchpulver sehr passend! In einer kleinen (20 cm) beschichteten Pfanne etwas Öl ausstreichen. Die Beschichtung muss gut sein, sonst klebt das wegen dem Harzer an! Sonst etwas mehr Öl nehmen, falls keine gute Beschichtung vorhanden ist. Mittel hoch aufheizen (bei 1-6 wäre das 4).

harzer00003
Die Ei-Harzer-Mischung

Ist die Pfanne heiß, die Ei-Harzer-Mischung nochmals gründlich verrühren, dann schnell in die Pfanne geben, dass der Käse gleichmäßig verteilt ist.

harzer00004
In die heiße Pfanne, dann abdecken (so bleibts fluffiger/saftiger)

Mit einem Deckel abdecken und ca. 5-Minuten braten.

Eine Hälfte mit Hüttenkäse und dem Kochschinken belegen, so kurz aufwärmen der Füllung, zuklappen und servieren!

harzer00006
Die Füllung – mjam mjam mjam

LECKER!

Das Resultat

Lasst es euch schmecken, echtes healthy food!

harzer00008
Ohne Worte 1
harzer00001
God Mode = 1

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

6 Gedanken zu „Darius kocht: „Harzer-Käse-Protein-Omelette mit Hüttenkäse“

  • 3. August 2015 um 7:44
    Permalink

    Ich habe bisher immer nur Harzer als Scheiben in mein Omlett vorm Zuklappen gepackt. Da ich ein absoluter Käse-Freak bin, ist das aber natürlich eine top Alternative. Werde ich zeitnah mal ausprobieren. Vielleicht mache ich sogar noch ein wenig mehr Käse rein 😉 Viele liebe Grüße Steph

    Antwort
    • 3. August 2015 um 7:46
      Permalink

      Ja mehr Harzer wäre geil! Das Problem ist nur, dass das in der Pfanne klebt wie sau! Daher dann genug Öl zum ausbacken nehmen!

      Antwort
      • 3. August 2015 um 7:56
        Permalink

        Ja das stimmt, vielleicht hau ich dann einfach als Füllung noch ein Scheibchen mit rein 😉 haha

        Antwort
      • 3. August 2015 um 10:14
        Permalink

        Auch eine gute Idee! Harzer ist eh so ziemlich das beste was es gibt. Verdammt lecker (besonders wenn überreif ist) und dazu noch verdammt gesund und sättigend!

        Antwort
  • 31. Juli 2015 um 3:35
    Permalink

    Super! Ich suche immer nach tollen Rezepten mit viel Eiweiß (mein Mann ist ein echter protein-Freak) und da ist das hier wirklich eine tolle Abwechslung!
    Vielen dank für die Idee mit dem harzer Käse! Ich wette das gibt dem ganzen einen außergewöhnlich (aber guten) Geschmack.

    Antwort
    • 31. Juli 2015 um 5:05
      Permalink

      Definitiv tut der Harzer einen Großteil zum Geschmack dazu. Maßgeblich ist dies abhängig vom Reifegrad,

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest