Unboxing: „Landliebe Eiscreme – Sahne“

Vorgeplänkel

Man sollte erwarten, dass wenn ein Eis eine Silbermedaille bekommt, dieses besonders gut ist. Lebensmittelpraxis.de gab dem Eis dieser „Unboxing-Rezension“ eine Silbermedaille für 2015. Angeblich weil,…

Die Eiscreme Landliebe Sahne wird mit frischer Milch und Sahne hergestellt, ohne Pflanzenfett oder Farbstoffe. Die Befragten assoziieren dies mit Vertrautheit und hoher Qualität – die guten Bewertungen brachten eine Silbermedaille. R & Ice Cream änderte Anfang des Jahres die Verpackung des Landliebe-Eiscreme-Sortiment: Die Haushaltsbecher (750 ml) sind nun nicht mehr rund, sondern rechteckig, das Design sehr viel übersichtlicher, was in der Truhe des Handels für schnelleres Wiedererkennen durch die Kunden sorgt. Die Wiedereinführung der Sorte Sahne, so Gotthard Kirchner, General Manager R&R Ice Cream Deutschland, habe zudem eine Resonanz gehabt, „mit der wir in diesem Maße nicht gerechnet hatten“.

Ich sag da nur: Blablabla, schmeckt trotzdem nicht wer weiß wie toll! Wohl aber mit nem Likörchen oben drauf!

Direkt hier meine Bitte: Liked meinen Blog auf Facebook (siehe rechts am Rand), abonniert ihn bei WordPress, teilt fleißig, und gebt mir Likes und +1 (siehe am Ende des Artikels). Das wäre super nett, da ich so viele Leser erreichen kann. Man sieht auch, dass ich keine Werbung hier habe, ich verdiene also kein Geld mit meinem Blog (im Gegenteil)!

Was haben wir denn?

„Eiscreme aus Milch und Sahne“ 

landliebe003
Simpel und trotzdem gut? Landliebe – Sahne will es uns zeigen!

Jo, DAS ist kurz, knapp und dadurch sehr präzise 😀 Noch Fragen? Nö? Dann weiter zu den

Zutaten

Tja, das ist nicht nur der kürzeste Eistitel, sondern auch die kürzeste Zutatenliste. Ich würde nur gerne wissen, warum Creme Fraiche drin ist. Ist doch „Sahne“-Eis, nicht „Creme Fraiche-Sahne-Eis“. Naja, erscheint eh relativ spät in der Zutatenliste, sprich, es ist sehr wenig drin.

landliebe006
Kurz, kürzer, Landliebe Sahne – Die Zutatenliste

Nährwerte

Aufgrund der Sahne etwas reichhaltiger als z.B: Cremissimo oder Bruno Gelato, aber trotzdem sehr niedrig in Vergleich zu Häaagen-Dazs oder Ben & jerry´s. Das dopplte an Kalorien pro Gramm wie pro ml – das Heißt wir haben ein verhältnis von 1 /2, MAsse zu Volumen.

landliebe005
Also da hätte ruhig noch mehr Sahne rein gekonnt! Das hätte zwar die Kalorien erhöht, aber auch den Geschmack…

Unboxing

Vermutlich werden wir den unspektakulärstren Anblick überhaupt geliefert bekommen – ist es doch nur Sahneeis ohne Klimbim, Kekse, Sauce, Schokolade oder Schaufelbagger.

Und siehe da!

landliebe002
Gäääääähn

DAS ist jetzt nicht nur die Eissorte mit dem kürzesten Namen, den wenigstens Zutaten, sondern auch mit dem simpelsten optischen Eindruck. Naja, Sahneeis eben! Aber weiß und unschuldig sieht es aus… ein Grund mehr es mit Alkohol zu „verderben“.

Ich habe mal knapp die Hälfte raus genommen, ab in die olle Schüssel, und antauen lassen. Optisch wird es nicht besser dadurch. Viel interessanter ist dagegen das Comicheft, welches oben rechts zu erkennen ist. Ich bin bald 30, alt und vergammelt, aber Comics müssen sein. Ist ja so schon alles schlimm genug, da muss auch was für die Freude sein 😉

landliebe007
Eis und Comic – eine super Kombo!

Geschmack/Test

Ich könnte es so machen: Schmeckt nach Sahne, aber nicht sehr vollmundig, Schmelz könnte besser sein. Öde. Punkt.

ABER das wäre ja nicht ich, der nicht zum Punkt kommt, und labert und labert und labert…

Wusstet ihr eigentlich, dass ich seit Tagen auf Post vom Hersteller des Fertigmenüs (siehe Kuriositäten-Ecke, hier) warte? Die dämliche Post streikt ja immer noch. Ich hatte mich bei der Firma beschwert, weil die so ein Fertigmenü „kreiert haben“, was ich nicht mal Schweinen geben würde. Die wollten daraufhin meine Adresse haben… Was die mir wohl schicken wollen? Geld? Ne Dose Suppe? Ne Bombe um mich zum schweigen zu bringen? Oder doch dasselbe Menü nochmal – damit ich es mir nochmal  so richtig schmecken lassen kann? Wer weiß… ich halte euch auf dem laufenden.

So… ach ja, das Eis.

landliebe008
Der Schmelz sieht gut aus, wenn man das Eis antauen lässt. Wird dadurch trotzdem nicht besonders toll.

Also das was drauf steht ist Programm: Es schmeckt nach Sahne. Es ist also ein sehr „mildes“ Eis, man könnte es auch negativer mit „einfaches“ ausdrücken. Keine Vanille, kein gar nichts. Also böse Zungen könnten auch sagen es schmeckt „nach nichts“. Das wäre aber unfair, weil ja ganz eindeutig draufsteht: „Sahneeis“. Und das bekommt man! Es schmeckt nach nichts außer Sahne. Leider ist es trotzdem nicht sehr „sahnig“. Es fehlt die „Vollmundigkeit“. Irgendwie ist es nichts Ganzes und nichts Halbes. Irgendwo Zwischen Milch und Sahneeis. Also als Basis, um das Eis zu „tunen“ mag es was taugen. Aber so pur? Ist mir zu lasch! Der Schmelz ist auch nicht berauschend, aber okay. Landliebe ist da nicht so gut drin – trotz immens viel Luft.

Ich war dann kurz am Kühlschrank…

…und habe Baileys aufs Eis gekippt! So geht das gut!

DSC_1021
Mit Alkohol wird alles gleich viel erträglicher

Fazit

Also wer mildes, simpelsten Eis mag, wird dieses Eis hier mögen, wobei ich finde es ist trotzdem es „Sahne-Eis“ ist, viel zu wenig sahnig und vollmundig. Ich kann dem nichts besonderes abgewinnen. 4+. Als Basis für Toppings ist es besser, aber das ändert ja am Geschmack des Eises an sich nichts. Wenn der Schmelz gut wäre, hätte es eine bessere Note bekommen. Aber so? Nö Es ist schwer es zu beurteilen, weil es ja „simpel“ sein will. Aber auch in dieser „Einfachheit“ ist es nicht gut. Da trinke ich lieber nen Becher Sahne pur!

Silber? Am Arsch!

Hier gehts zum Testvideo

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

4 Gedanken zu „Unboxing: „Landliebe Eiscreme – Sahne“

  • 15. März 2016 um 16:01
    Permalink

    Das kürzlich beim Herkules-Markt erstandene Landliebe Sahne-Eis ist scheußlich, hat überhaupt nichts mehr mit der wirklich guten Qualität bisher gemeinsam. Kurz: für die Tonne! Ist das jezt etwa der Qualitäts-
    standard oder lediglich eine „Fehlproduktion“?

    Antwort
    • 15. März 2016 um 16:48
      Permalink

      Letztlich ist alles Geschmackssache, aber ich habe manchmal auch das Gefühl, dass sich die großen Hersteller auf ihren Lorbeeren aus vergangenen Tagen ausruhen.

      Antwort
  • 23. Juni 2015 um 13:32
    Permalink

    Probier mal Plombir Eis. In der Richtung so mit das beste was man aus dem Tiefkühlregal bekommt.

    André

    Antwort
    • 23. Juni 2015 um 15:06
      Permalink

      Das steht auch bereits auf der To-Do-Liste. Aber vorher kommen noch n paar andere Sorten 😉 Als nächstes das „billigste“ Eis von allen 😀

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest