Darius kocht: „Pasta mit Knoblauch-Avocadocreme“

Vorgeplänkel

Seht es als „Füllartikel“, oder als „Quicki“, oder einfach als sehr kurzen Beitrag in meinem Blog zu einem sehr einfachen (kurzen) Rezept. So simpel und gut wie Pasta mit Ricotta, ist auch Pasta mit Avocado!

Was macht ihr gerne mit Avocado? Sagt es mir in einem Kommentar, würde mich freuen. Über Facebook (siehe rechts) könnt ihr übrigens meinem Blog folgen.

Zutaten

(für zwei Portionen)

  • 200 g Eiernudel (ungekocht)
  • 250 g reife Avocado (Gewicht des reinen Fruchtfleisches)
  • Salz
  • Knoblauchpulver
  • optional 50 ml Sahne
  • optional Parmesan

Zubereitung

Die Nudeln kochen (je 100 g Nudeln 1 Liter Wasser und pro Liter Wasser 10 g Salz). Die Avocado fein zerdrücken, und mit Salz und Knoblauchpulver abschmecken. Wer es etwas flüssiger und „voller“ haben will, gibt noch 50 ml Sahne hinzu. Das Gemisch erwärmen in z.B. der Mikrowelle, oder bei geringer Hitze in einem kleinen Topf / einer Pfanne.

SAMSUNG CSC
Die Zubereitung der „Sauce“ ist extremst kompliziert… nicht!

Die Nudeln abgießen, nicht abschrecken, aber gut abtropfen lassen und dann mit der Avocado-Creme vermischen.

Wer mag kann auch etwas Parmesan auf die Pasta geben.

Lecker und simpel!

Ergebnis

SAMSUNG CSC
Ein lecker cremiges Erlebnis

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: