Unboxing: „Mucci Premium – Schokolade“

Vorgeplänkel

GEIZ IST GEIL oder wie der scheiß Spruch heißt…

Geiz ist nicht geil, aber manchmal weniger ausgeben kann schon „geil“ sein. Getreu dem Motto, warum mehr ausgeben als nötig? Darum, und weil ich für euch, mich selbst, sowie das gesamte Weltgefüge auch mal über den Tellerrand schauen muss, habe ich mich mit der folgenden Rezension offiziell in das Segment des „Billig-Eis“ begeben. Ich habe vor Jahren mit meinen YouTube-Videos (siehe Special hier) angefangen Ben & Jerry´s zu testen, dann kam Häagen-Dazs, dann die bekannten Marken wie Cremissimo, Landliebe, Mövenpick etc…

Nun also Discounter-Eis! Seit gespannt ob das was taugt. So viel sei verraten: Zumindest vor einigen Jahren war das Mucci-Schokoeis Testsieger bei Stiftung Warentest. Dann änderten sie aber wohl die Rezeptur, und beim aktuellsten Eis-Test von 2015 bekam es nur Platz 8 oder so, und das Wucher-Häagen-Dazs Belgian Chocolate wurde Erster. Aber dafür hat das Mucci-Eis im Öko-Test ein „Sehr gut“ 🙂  Und das Mucci Eis kostet auch nur 1/5!!!! des Preises auf / 100 g gerechnet. Daher hat es durchaus seine Daseinsberechtigung, kann und will doch nicht jeder 6 € für ein blödes Eis ausgeben….

Gucken wir also mal…

Direkt hier wieder meine Bitte: Liked meinen Blog auf Facebook (siehe rechts am Rand), abonniert ihn bei WordPress, teilt fleißig, und gebt mir Likes und +1 (siehe am Ende des Artikels). Das wäre super nett, da ich so viele Leser erreichen kann. Man sieht auch, dass ich meine Werbung hier habe, ich verdiene also kein Geld mit meinem Blog (im Gegenteil)

Was haben wir denn?!

Mucci sagt, wir bekommen „Schokoladeneiscreme mit Schokoladenstückchen (5%)“. Ich glaube das ist die simpelste, aber zugleich prägnanteste Beschreibung des Inhaltes einer Eispackung die ich je gelesen habe. Vorne auf der PAckung steht zusätzlich drauf, dass Sahne drin ist. Also Sahne-Schokolade… könnte super werden… Jedenfalls kostet der Spaß nur lächerliche 1,50 € für 500 g bzw. 1000 ml.

1 (3)
Die Zweckmäßige Verpackung. DAS BEKOMMST DU. Punkt.

Zutaten

Wir haben wieder Eis mit viel Luftzuschlag, doppelt so viel Volumen (1 l) wie das Gewicht (498 g). Damit hat dieses Eis den bisher größten Luftzuschlag, sogar mehr als Cremissimo wo das Verhältnis leicht unter 2 liegt. Hier ist es sogar drüber. Federleichtes Eis 😀 Böse Zungen können behaupten, das ist Verarsche, weil man mehr „Luft kauft“. Würde ich so sehen wenn das Eis teuer wäre, aber bei dem preis ists okay. Und es soll ja den Schmelz fördern. Davon ab haben selbst die teuren Marken die bis zu 4€ kosten einen ähnlich hohen Luftzuschlag. Von daher…

Die Zutaten sind einfach gehalten, weil es „nur“ Schoko-Eis ist. Schön, dass nirgends Aromen erwähnt sind. Und das bei „Billig“-Eis. Selbst die Schweine-teuren Marken setzen teils Aromen zu… Ein großer Pluspunkt hier für Mucci.

1 (7)
Keine Aromen! Und das bei „Billig-Eis“. Sehr löblich Aldi!

Nährwerte

Da wir lecker Sahne in den Zutaten haben, ist entsprechend der Fettgehalt natürlich auch eher höher. Egal, Sahne ist super! Und immer dran denken: Nicht von der /100  ml-Angabe veralbern lassen. Es kommt auf den Nährwert im Gewicht an! Luft hat ja so ziemlich als einziges „Lebensmittel“ keine Kalorien 😀

1 (6)
Dank der Sahne freut sich unser Körper über mehr Energie als es Milch-Eis liefert

„Unboxing“

Ein Erwartungsgemäß trister Eindruck. Keine Deko, kein garnix. Habe ich ehrlich gesagt bei dem Preis aber auch nicht erwartet. Es fällt beim Anschneiden auf, dass schön Schokostücke drin sind. Die Farbe des Schoko-Eises hingegen ist recht „schwach-braun“. Aufgrund der Optik ist kein intensiv-schokoladiges Eis zu erwarten. Aber soll ja wohl auch Sahne-Eis sein… gucken wir mal…

1 (5)
Optisch nicht der Hit. Plastikbox mit Eis. Punkt.

Geschmack/Test

Nach dem obligatorischen Antauen-lassen offenbart sich ein wunderbar sahniges Erlebnis. Der Schmelz ist vorhanden, kommt aber eher vom Antauen. Meiner Meinung nach war der nicht sonderlich gut vom Eis an sich her, daher umso wichtiger, dass ihr es antauen lasst. Das ist so ziemlich auch das Beste an dem Eis. Es ist sehr sahnig und vollmundig, klasse. Der Schokoaldengeschmack ist tatsächlich sehr dezent, und wird vom vollmundigen Sahnegeschmack fast schon verdrängt. Wer also intensiven Schokoaldengenuß will, ist hier falsch.

1 (1)
Man sieht die luftige Konsistenz – und schmeckt sie auch

Die Schokoladenstücke sind recht klein, aber größer als z.B. im Landliebe-Stracciatella. Groß genug um einen schönen „Knack“ beim Draufbeißen zu geben. Dicke Brocken wären natürlich noch besser, aber da muss man ins B & J´s-Lager gehen. Hier bei Mucci erwartet man das auch nciht, weil es nicht zu der „Art“ Eis passt. Es hätten mehr Stücke drin sein können, aber deren Qualität ist umso besser. Besser als die „kakaohaltige-Fettglasur“ bei Ben & Jerry – und das bei 1/5 des Preises /100g.

Das Eis ist auch nicht zu süß, sondern meiner Meinung nach genau richtig. Es geht alles in Richtung  sehr sahnige Vollmilchschokolade, mild und „voll“ im Geschmack, keine intensive dunkle Schokolade .

1 (9)
Schöne sahnige-Farbe (kann eine Farbe sahnig aussehen?), und darin die kleinen tollen Schokostücke.

Fazit

Für 1,50 € definitiv sehr empfehlenswert, wer sahniges Eis mit Schokoladengeschmack haben möchte. Der Schmelz ist nicht sonderlich gut, und Freunde des intensives Schokoaldengeschmackes werden enttäuscht. Hier bekommt man Sahne-Schoko, nicht Schoko. Geschmacklich defnitiv aber „gut“, wenn man Aussehen, Menge an Stücken sowie Schmelz außer Acht lässt. Diese Faktoren mit in die Bewertung einbezogen zieht es etwas nach unten. Für den Preis ist es abe,r egal in welchem Falle, „ziemlich“ gut 😀

Hier gehts zum Test-Video

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

3 Gedanken zu „Unboxing: „Mucci Premium – Schokolade“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: