Ehrmann High Protein Ice Cream im Test | Super fit?!

Ehrmann High Protein Ice Cream im Test

Vorgeplänkel

Tatsächlich gibt es mal wieder einen kleinen Artikel auf meiner Webseite 🙂 Inzwischen bin ich ja nur noch auf YouTube und Instagram konzentriert, aber ich dachte mir für das Produkt tippst du ein paar Zeilen auf meine Webseite. Und zwar schauen wir uns hier die neuen Ehrmann High Protein Ice Cream in den Sorten Double Choc und Vanilla Salted Caramel an. Sehr viele Leute dürften die Ehrmann High Protein-Serie ja inzwischen kennen. Es hat mit den Pudding angefangen, ging über Joghurt, Shots und Skyr, bis über nun auch neue Drinks und Ice Cream. Schauen wir also mal, wie die Ehrmann High Protein Ice Cream so ist. Schaut hier in das Testvideo: https://youtu.be/KyK94mKaiS4

Und folgend der Kurzbericht zu den beiden Sorten. Ich habe sie bei Kaufland entdeckt für 2,99 €.

 

Zutaten und Nährwerte

Folgend seht ihr Bilder zu den Zutaten und Nährwerten. Man muss sagen, dass die Protein Eis von Ehrmann da in die Richtung gehen von anderen Protein/Diät-eis wie Breyers Delight, Oppo, Halo Top & Co. Im Unterschied zu vielen von diesen haben sie aber deutlich mehr Eiweiß und sidn gerade einmal halb so teuer.

An den Nährwerten kann man erkennen, dass man hier wirklich “fittes” Eis hat mit der Ehrmann High Protein Ice Cream. knapp 130 kcal sind nicht viel für 100 g Eis und ca. halb so viel wie bei richtiger Sahneeiscreme wie Ben & Jerry’s oder Häagen-Dazs. Der Proteingehalt ist mit 9-10 g pro 100 g auch erstaunlich hoch bei so wenig Kalorien. Diese werden eingespart indem wenig Fett drin ist und der Zucker weitestgehend durch Erythrit und Stevia ersetzt wird. Um ein gutes Mundgefühl zu bekommen sind Bindemittel und Verdickungsmittel wie Carrageen, Johanissbrotkernmehl und Guarkernmehl drin.

 

Geschmackstest

Sehr positiv ist mir direkt die Konsistenz aufgefallen. Die Ehrmann High Protein Ice Cream erinnert mich dahingehend stark an Cremissimo Eis. Es ist luftig und lässt sich direkt löffeln. Es hat den typischen Schmelz und das Mundgefühl wie auch bei dieser bekannten Eismarke. Man schmeckt, dass es nicht so viel fett hat, aber die Bindemittel kaschieren das ganz gut.

Die Sorte Vanille schmeckt etwas künstlich, aber die Sauce da drin gibt dafür optisch einen kleinen Kontrast. Die Süße ist in Ordnung und auch die Vanillenote kommt durch. Von Salted Caramel merkt man allerdings nichts. Das steht nur drauf, damit es draufsteht.

Die Sorte Double Choc hat mich beim ersten Löffel stark an Mousse au Chocolat erinnert und ist mein Favorit von den beiden. Schön schokoladig, aber eher Richtung milder Schokolade, nciht so intensiv wie Zartbitter o.ä.

Für den Preis von 2,99 € sehr gutes Eis und auch allgemein besser als viel anderer Müll auf dem Markt.

Kaufempfehlung! Schaut hier in das Testvideo: https://youtu.be/KyK94mKaiS4

So sieht das Proteineis also aus

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

2 Gedanken zu „Ehrmann High Protein Ice Cream im Test | Super fit?!

  • 27. Mai 2020 um 13:43
    Permalink

    Liebe Ingrid! Du hast einfach keine Ahnung! Wenn du weiterhin schön Zucker essen möchtest, bitte schön, aber erzähle bitte nichts über Geschmack….

    Antwort
  • 13. Mai 2020 um 16:16
    Permalink

    Ich habe mir gestern high Protein Doble Choc ICE cream von Ehrmann gekauft und auch gleich probiert. Ich finde es schmeckt gruselig. Es schmeckt nicht nach Schokolade. Es schmeckt nach Süßstoff und undefinierbaren Füllstoff. Da ich es nicht entsorgen wollte, habe ich es mit Eierlikör zu Ende gelöffelt. Warum muss man ein high protein Produkt mit Zuckeraustauschstoff misshandeln? Ich habe auch den Pudding von Ehrmann probiert, einmal und nicht wieder.
    Liebe Grüße und keine Kaufempfehlung von Ingrid

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.