Magnum Mandel Becher – sch… die Wand an, geil!

Vorgeplänkel

Alle guten Dinge sind drei wie es so schön heißt. Eistest Nr. 3 der Magnum Eis Pints (von Langnese „Becher“ genannt). Ich testete für euch (und mich natürlich) bereits die Sorte Classic und die Sorte weiß – jetzt kommt das Pint (Becher) basierend auf einem meiner liebsten Magnum: Magnum Mandel Becher. Folgend ein paar Infos mit Bildern, am besten schaut ihr in das Testvideo am Ende meines Berichtes.

Viel Spaß!

Was uns erwartet beim Magnum Becher Mandel

 

Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt!

 

Was haben wir denn?

2,99 € teils weniger, teils mehr, muss man für 440 ml bzw. 300 g bezahlen. Über 20 % Schokolade ist im Magnum Becher Mandel  enthalten – könnte super werden.

Langnese drückt es so aus:

MADE TO BE BROKEN – Drücken, knacken und genießen. Feine Vanilleeiscreme mit Michschokoladenstücken, Mandelstiften und einer knackigen Milchschokoladenhülle.

 

Zutaten & Nährwerte

Nährwerte

Klickt auf das Bild für die Nährwerte des Magnum Becher Mandel. Aufgrund von viel Schokolade ist das Eis natürlich alles andere als ein „Leichtgewicht“. Doch seien wir ehrlich: bei Magnum will man viel knackige Schokolade, dafür ist das Eis schließlich berühmt.

Also scheiß auf die Kalorien, der Geschmack hat Vorrang!

Die Nährwerte

 

Zutaten

Entrahmte MILCH, Zucker, SAHNE (15%), Kakaobutter¹, Glukose-Fruktose-Sirup, MANDELN, MAGERMILCHPULVER, BUTTERREINFETT, MAGERMILCH-Pulver oder –Konzentrat, Kakaomasse¹, Glukosesirup, Emulgatoren (E471, E442, E476), Stabilisatoren (E410, E412, E407), vermahlene Vanilleschoten, Aromen, Karamellzuckersirup, Farbstoff (E160a). Kann Soja und andere Nüsse enthalten. ¹Rainforest Alliance™ zertifiziert

 

Geschmack & Test

Eines der Highlights der Magnum Eis ist natürlich die reichhaltige Schokolade. Oben auf den Pints befindet sich eine dicke fette Schicht Schokolade, die es zu knacken gilt indem man den Becher zusammendrückt. Dass das nicht wirklich so funktioniert wie es soll, könnt ihr in meinen Testvideos sehen 😀

 

Ist die Schokolade gebrochen sieht man erst einmal wie dick diese ist. SUPER! Unter der Schokolade sind Mandel eingearbeitet, welche sich auch durch das gesamte Eis ziehen und nicht nur wie auch beim Stieleis in der Schokolade sind.

Jetzt geht es los!

 

Die Haupteismasse ist die altbekannte Magnum Eismasse, welche nach Vanille schmeckt, sahnig und cremig ist. Nicht so perfekt wie bei guten Eis von Ben & Jerry‘s oder Häagen-Dazs, aber auf seine eigene Art toll. Ich finde es irgendwie „samtig“, da es quasi etwas mehr fett als andere Eissorten enthält und etwas mehr Luft als Eis wie z.B. von Ben & Jerry‘s . Lecker!

Die Schokolade ist oben drauf sehr reichhaltig und geht Richtung Vollmilch-Schokolade. Mild im Geschmack. Das Tolle ist, dass auch durch den gesamten Eisbecher hindurch immer wieder Schokolade gezogen ist, welche wunderbar knackig und einfach lecker ist!

Die inneren Werte zählen 😀 😀 😀

 

Ein tolles Eis (2+).  Etwas mehr Mandeln und ein besserer „Knackmechanismus“ und die 1 wäre drin gewesen!

 

Testvideo

Folgend der Link zum Testvideo des Magnum Becher Mandel auf meinem YouTube-Kanal:

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Ein Gedanke zu „Magnum Mandel Becher – sch… die Wand an, geil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere