Neu 2017: Langnese Magnum Becher White

Vorgeplänkel

Neulich habe ich den Langnese Magnum Becher classic probiert, nun teste ich den Magnum Becher White. Ich verweise euch an dieser Stelle auf meinen ersten Artikel die mir hier findet: Magnum Becher Classic
Weiße Unschuld…
Schaut euch das Testvideo zur Sorte White an, welches ihr  unten im Artikel findet.
Viel Spaß!
  • Rechts am Rand meinen Blog abonnieren (z.B. per Mail)
  • Bei Facebook (Foodloaf) liken
  • SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos
  • B. Darius B.” bei Google+.
  • Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf.
  • Lasst mir auch gerne Likes und Kommentare zu den Artikeln da!

Was haben wir denn?

Letztlich ist der Magnum Becher wie das klassische Magnum Eis, welches aber nicht mehr am Stiel ist, sondern nun in einem Becher. Statt, dass die Schokolade um die Eiscreme drum herum ist, ist sie jetzt überall in der Eismasse verteilt und oben drauf ist eine dicke Schicht pure Schokolade. Diese Schicht ist auch das eigentliche Highlight des Eises, denn sie ist geschätzte 5 km dick und unsagbar knackig.
Die Eiscreme ist klassisches Vanilleeis.
Uns erwartet VIEL SCHOKOLADE!

 

Beim „Classic“ war das „Ess-Erlebnis“ an sich das toll, das wird hier vermutlich nicht anders sein.
In dem Eis in schöner 440 ml bzw fast 300 g. Es kostet regulär 4,50 €. Dies macht es zu einem der teuerste Eis aus dem Supermarkt überhaupt, teurer noch als Ben und Jerry’s oder Häagen-Dazs, wenn man den Preis auf 100 Gramm rechnet (was man immer tun sollte, das ist dann nämlich relativ, und somit korrekt). Der Preis des Magnum Becher White ist schon ziemlich unverschämt, denn die Zutaten-Qualitäten sind nicht annähernd so gut wie bei Ben und Jerry (Stichwort Freiland-Eier, Fairtrade, richtige Vanille etc.). Auch ist die Machart viel simpler als bei Ben und Jerry’s. Es ist wirklich eine Frechheit finde ich.

Zutaten und Nährwerte

Zu Zutaten und Nährwerte möchte Ich euch auch an mein ersten Artikel zum Classic verweisen – wir können das eigentlich eins zu eins übernehmen, bis auf das weiße Schokolade drin ist, statt Vollmilchschokolade.
Zutaten des Magnum Becher White

 

Es gibt übrigens auch noch die Sorte Magnum Mandel zu haben. Somit haben wir die drei Klassiker nun auch im Becher.
Nährwerte des Magnum Becher White

Geschmack und Test

Was soll ich sagen zum Magnum Becher? Es ist wie bei der ersten Sorte einfach ein grandioses Erlebnis, sich durch die Eiscreme zu buddeln und überall mega dicke Schokoladenstücke zu finden. Diese sind unsagbar knackig und es ist einfach nur toll – ich bin sprachlos. Klares Highlight ist die riesige Schokoschicht oben auf dem Eis. Diese zu durchbrechen ist zwar ein Akt der Gewalt aber gleichzeitig unsagbar befriedigend, wenn die Schokolade bricht und man sich die dicken Stücke in den Mund schaufelt.
O.O

 

Die Eiscreme ist cremig hat eine dezente Vanillenote und schmeckt an sich recht gut. Sehr intensiv vanillig ist sie aber nicht. Sie ist etwas luftig aber nicht so wie z.B. Cremissimo-Eis und nicht so kompakt wie z.B. bei Ben und Jerry’s oder Häagen-Dazs.
SO GEIL!

 

Ich kann euch nur wieder ein wieder das Video empfehlen – hier seht was daran so geil ist.

Testvideo

Folgen bitte das Testvideo auf meinem YouTube-Kanal viel Spaß und gerne liken und kommentieren: Testvideo Magnum Becher White

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: