Rezept: Cremige Blumenkohlsuppe mit Hack

Vorgeplänkel

Eines meiner absoluten Leibgerichte ist die Blumenkohlsuppe die meine Ma bereits seit Urzeiten fr mich macht – früher öfter als heute, denn „Hotel Mama“ ist längst vorbei. Jetzt muss ich meine eigene Küche versauen – und putzen. Jedenfalls habe ich neulich mal wieder Lust gehabt auf Blumenkohl Suppe, so dass ihr folgend das Rezept dazu lesen könnt. Ich mache auch noch eine kleine Einlage dazu: Hackfleisch-Krümmel. Die kann man weg lassen, oder auch durch z.B. rohen Schinken ersetzen – ebenfalls eine super Einlage.

Ich würde mich über Kommentare und Likes von euch freuen. Wollt ihr immer auf dem Laufenden sein, schaut bei folgenden Seiten vorbei:

 

Zutaten

(Für ca 4 Teller)
  • 1 Kg Blumenkohlrösschen
  • 800 ml Wasser
  • 200 ml Sahne (wer es kalorienärmer haben will nimmt Milch)
  • Muskatnuss, am besten echte, eine Prise
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • Pfeffer
  • Salz
Ein paar einfache Zutaten für eine leckere Blumenkohlsuppe

Zubereitung

Den Blumenkohl (bereits gesäubert und in Rösschen geteilt) in Salzwasser weich kochen und danach das Wasser abgießen.

Blumenkohl – lecker, sättigend und kalorienarm

 

800 ml Wasser zum Blumenkohl wieder zufügen und etwas salzen.  Den Blumenkohl wieder zum Kochen bringen, und währenddessen mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Je länger ihr püriert, desto cremiger und samtiger wird die Suppe.

Ist die Suppe auf gekocht, 200 ml Sahne zufügen und erneut kurz aufkochen und nochmals pürieren.

Blumenkohl, Sahne, Muskat und Salz – mehr braucht es nicht!

 

Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Es ist wirklich wichtig sehr lange und ordentlich zu pürieren damit die Suppe sehr glatt wird! Je nachdem wie dick man die Suppe mag, kann man sie noch etwas einkochen lassen.

Das Hackfleisch mit der klein gehackten Zwiebel in einer Pfanne scharf anbraten, bis es braun ist. 1-2 Mal mit einem kleinen Guss Wasser ablöschen um die Röststoffe zu lösen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Das Hackfleisch gut anbraten und ablöschen für viele Röstaromen

 

Die Suppe auf den Tellern anrichten und mittig ein jeweils ein Viertel der Hackfleischmasse einfügen.

Fertig!

Wohl bekommt’s!

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Ein Gedanke zu „Rezept: Cremige Blumenkohlsuppe mit Hack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest