Unboxing: Cremissimo – Vanille leicht

Vorgeplänkel

Endlich mal wieder ein Eistest! Zwar würde ich euch lieber eine der neuen Ben & Jerry’s Eissorten hier vorstellen, aber die lassen noch auf sich warten. Ist aber auch nicht so schlimm, denn ein Langnese Cremissimo als Ersatz ist auch meistens ganz gut, wie man zahlreichen Tests beweisen. Mit Vanille leicht kommt das erste „richtige“ Eis mit gewollt wenig Kalorien vor meine Videokamera. Ob es trotzdem gut isst, erfahrt ihr sehr ausführlich im Testvideo am Ende. Hier im Artikel fasse ich mich kurz.

leichtes Cremissimo – 40 weniger Fett

 

Rechts am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein! Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf.

Lasst mir auch gerne Likes und Kommentare zu den Artikeln da!

Was haben wir denn?

Die Sorte Cremissimo Vanille leicht kommt mit 40% weniger Fett daher. Cremissimo ist zwar eh nie das kaloroenreichste Eis gewesen, meistens mit um die 8g Fett, aber wenn davon nochmal 40 % eingespart werden werden nochmals ca. 30 kcal je 100g eingespart. Das sieht man an den Nährwerten.

wenig Schnick Schnack

 

Es wird spannend wie sich das auf den Geschmack auswirkt, wobei ich glaube, dass dies nicht sehr deutlich sein wird.

Zutaten und Nährwerte

Magermilch und diverse Zuckererzeugnisse sind die Hauptbestandteil. Man sucht vergebens nach Fett – kaum zu finden. Zermahlen Vanilleschote ist enthalten, hier wohl eher für die Optik, denn Aroma ist ebenfalls drin. Schon traurig, dass bei Eis für Rückfragen regulär ca. 3,30 reine Vanille nicht ausreicht…

Zutaten und Nährwerte

 

Stabilisatoren usw.sind dafür da um die Luft im Eis zu halten und es trotz wenig Fett cremig zu machen. Dafür ist vor allem das Carragen verantwortlich.

Die Nährwerte sind wie erwähnt Recht niedrig, normales Cremissimo hat zwischen 190 und 210 kcal je 100g, je nach Sorte. Der geringe Fettgehalt ist also erkennbar. Zucker ist nach wie vor mit 27 g ziemlich viel drin.

Geschmack und Test

Schaut das Video. Ich bin begeistert wie wunderbar voll und cremig es schmeckt. Leider ist es etwas zu süß und die Vanille könnte intensiver sein. Wenn man schon Aromen nimmt, dann bitte ordentlich liebes Langnese-Team! Es schmeckt sogar sahnig irgendwie, vermutlich auch durch Aromen erzeugt.

luftig!

 

Letztlich ein leckeres Eis, was in Anbetracht der niedrigen Nährwerte durchaus ein „gut“ von mir verdient hat. Cremissimo hat die Cremigkeit und das Mundgefühl bei Eis einfach drauf.

Testvideo

 

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: