Ben & Jerry’s Wich Peanut Butter Cup Testbericht mit Video

Vorgeplänkel

Nach einer gefühlten Ewigkeit kam ich nun in den Genuss eines Erdnussbutter gefüllten Sandwiches. Doch es ist nicht irgendein Erdnussbutter-gefülltes Sandwich, sondern das Ben & Jerry’s Wich Peanut Butter Cup. Folgend mein Testbericht zum normalen Wich: Ben & Jerry’s Wich.

(Anmerkung: Dieser Bericht enthält Werbung, doch seid versichert – es gibt eine offene und ehrliche Meinung von mir)

Das Ben & Jerry’s Wich Peanut Butter Cup

 

Hier in diesem Bericht stelle ich euch das zweite, relativ neue Ben & Jerry’s Wich vor, welches ich freundlicherweise zur Verfügung gestellt bekommen habe. Und nein, wenn ihr mich fragt sage ich nicht woher ich es habe 😉 Ich halte mich hier in diesem Bericht kurz, schaut euch am besten das Video an. Dieses ist wie üblich umfangreich und sehr unterhaltsam, ihr findet es ein Stück weiter unten. Viel Spaß damit.

Mein Blog „FoodLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt! (Bei einem Klick öffnet sich jeweils eine neue Seite bei den sozialen Medien)

  • Facebook: FoodLoaf
  • YouTube-Kanal: FoodLoaf
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: FoodLoaf_com
  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte, Lebensmittel- und Eis-Tests

 

Testvideo

(wenn ihr diese Seite auf dem Smartphone anguckt, könnte das Video nicht an eurem Bildschirm angepasst ein. Zoomt raus oder nutzt folgenden Link um das Video direkt auf YouTube anzusehen): https://youtu.be/31xNUeFFkZc

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/31xNUeFFkZc

Was haben wir denn?

Das Ben & Jerry’s Wich Peanut Butter Cup  nthält 80 ml bzw 65 g. Es kostet regulär ca 2,50 €. Es besteht aus zwei Keksen die mit Erdnussbutter Eiscreme gefüllt sind. In dieser Eiscreme befinden sich die bekannten Peanut Butter Cup, hier etwas kleiner als im normalen Eis.

Tolles Design, wie immer

 

Zutaten und Nährwerte

Die Zutaten und Nährwerte des Sandwiches seht ihr auf den folgenden Fotos. Kommentieren tue ich sie im Video, ansonsten macht euch selbst hier ein Bild.

 

Geschmack & Test

Geschmacklich kann ich sagen, dass dieses Wich mir extrem gut geschmeckt hat. Ich fand das normale Wich nicht besonders gut, aber dieses hier ist echt großartig. Der Keks ist weich, richtig schön fudgy, und schmeckt intensiv schokoladig mit leichter Röstnote. Ganz toll.

Dicker Keks (40 %) und Eiscreme mit Erdnussbutter und PBCs (60 %)

 

Die Erdnussbutter Eiscreme geht durch den intensiven Keks etwas unter, aber die enthaltenen Peanut Butter Cups hauen es raus. Lecker, knackig, und gefüllt mit Erdnussbutter. Wie so oft bei Ben & Jerry’s-Produkten. Macht einfach Spaß zu essen. Am besten lasst ihr das Ben & Jerry’s Wich Peanut Butter Cup etwas antauen, sodass das Innere nicht zu hart ist.

Ich finde gerade die Kekse hier herausragend, die sind total unterbacken. Richtig klasse. Natürlich ist das Eis recht teuer, aber da es hier geschmacklich auch sehr gelungen ist, kann ich es euch ausnahmslos empfehlen. Lediglich wenn ihr kein Erdnussbutter mögt (dann seid ihr nicht normal) solltet ihr dieses Eis meiden.

Kleiner Tipp: Wer einfach das Geld nicht hat oder ausgeben mag, der findet bei manchen Discountern ähnliche Produkte. Doch gibt es diese nicht mit so geilen Peanut Butter Cups.

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere