Body & Fit – Clean Protein Bars (Food-Test)

Vorgeplänkel

Die Welt der Proteinriegel ist inzwischen ja „clean“, also sauber. Warum ein Riegel „sauber“ ist, wenn er keine/kaum Kohlenhydrate enthält, ist mir zwar schleierhaft, auch habe ich kein Bock so einen Blödsinn zu googlen, interessant ist es trotzdem. Nur weil ich persönlich davon nicht der größte Fan bin, heißt es aber ja nicht, dass ich als Food-Blogger und neugieriger Mensch nicht eine Mission zu erfüllen habe – euch und mich mit Wissen zu erleuchten. Am besten natürlich, wenn man es „essbares“ ist 😀 So auch die Clean Protein Bars von Body & Fit – die günstige, aber trotzdem sehr gute Konkurrenz zu Quest Bar, First Bar & Co. (klickt auf die Namen für die Berichte).

Rechts oben oder am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein! Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf.

Lasst mir auch gerne Likes und Kommentare zu den Artikeln da!

Kommen tuen diese Riegel per Post – direkt aus den Niederlande, oder auch von Amazon (von dort aber nur die „Smart Bars“). Was diese Clean Bars so können, vor allem geschmacklich, könnt ihr folgend in meinem Test lesen. Viel Spaß dabei und unbedingt mal ausprobieren!

Was haben wir denn?

Laut UVP von 14,90 € bekommen wir 12 Proteinriegel a 60 g , was einen Kilopreis von fast 21 € ausmacht – günstig, vor allem im Vergleich zum Questbar, welcher es (auch 12 RIegel a 60 g) auf 25 € bringt – was fats 35  € / Kilo sind. Ein mehr als gewaltiger Unterschied. So viel zu den Kosten.

SAMSUNG CSC
Viele leckere Sorten!

Auch die Clean Bars von Body & Fit enthalten kaum Kohlenhydrate, und sind in 6 Geschmackssorten zu haben. Man kann sie als 6×2 Sorten Mixpack kaufen, oder 12 Riegel einer Sorte. Schaut am besten mal hier: Clean Bars.

Ich werde folgend die Sorte Cookie Dough Almond, und Apple Pie geschmacklich angucken. Die Nährwerte und Zutaten unten basieren auf der (mega leckere) Sorte Chocolate White Chunck. Die Basis-Zutaten sind bei allen Riegeln gleich, wobei z.B. bei Sorten mit Schoko natürlich Schokolade drin ist, und bei Apple Pie auch Apfel. Gucken wir also mal…

Zutaten/Nährwerte

1234
Bildquelle: Body & Fit – Produktseite (https://www.bodyandfit.de/clean-protein-bar.htm)

Als Eiweißquelle dient eine Milcheiweißmischung – schön, kein Kollagenhydrolysat. Wie beim Quest Bar kommt das „cleane“ vor allem durch den Isomalto-Oligosaccharid-Sirup. Dieser süßt, hat aber keine Kohlenhydrate und sorgt für die „klebrige/zähe“ Konsistenz dieser Art Proteinriegel. Der Füllstoff Polydextrose und die Pflanzenfasern sind für den sehr hohen Ballaststoff-Anteil – ebenfalls ein Markenzeichen von „clean“ Bars. Stevia und Sucralose sind für die Süße (wie beim Quest Bar). Die übrigen Zutaten sind vor allem für die individuellen Geschmacks-Sorten und unterscheiden sich.

Die Nährwerte schwanken bei den Clean Bars von Bpdy & Fit zwischen ca. 300 kcal und 340 kcal / 100 g. Also recht wenig im Vergleich zu anderen Proteinriegeln wie z.B. dem Yippie, oder auch günstigen von Discounter. Ursächlich dafür ist vor allem der sehr hohe Ballaststoffanteil, welcher keine Kalorien liefert. Fett und Eiweiß sind die Nährstoffe, welche das Groß an Kalorien ausmachen. Die 4,3 g Kohlenhydrate / 100g machen kaum Kalorien aus und sind (so soll es sein) wirklich sehr gering – schön. Die Werte sind wie beim Quest Bar.

Der Fettgehalt ist mir 13 g etwas höher als bei „normalen“ Proteinriegeln, und dient hier erfreulicherweise den Geschmack, zu dem wir jetzt kommen…

Geschmack/Test

Super! Ich kann euch sagen, dass eigentlich jede von mir getestet Sorte lecker ist. Apple Pie passt gearde richtig gut zur Jahreszeit: Intensiver Apfelgeschmack, ein Hauch Zimt. Chocolate White Chunk ist einer der schokoladigsten clean Riegel die ich kenne, und z.B. bei Sorten mit Erdnuss/Mandel sind schöne Stücke der Nüssen oben auf dem Riegel.

SAMSUNG CSC
Optisch mal sehr gut, mal „ok“

Optisch können Sie zwar nciht mit den Quest Bars mithalten, auch sollte man sich auf ein mürberes Kaugefühl einstellen, denn sie sind bei weitem nicht so zäh wie die Quest Bars, aber rein vom Geschmack wirklich empfehlenswert und mehr als konkurrenzfähig. Zwar bekommt man keine dicken Schokoladenstücke oder Keks-Stücke, aber bei Betrachtung des Preises ist dies doch äußerst akzeptabel.

SAMSUNG CSC
Kleien Apfelstücke im leicht mürben Riegel

Für diejenigen, für die die Nährwerte am wichtigsten sind kann ich nur meine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen. Hochwertige Zutaten und gute Nährwerte machen ihm dem „König, dem Questbar ebenbürtig.

Fazit

Für den geringen Preis bekommt man sehr leckere, optisch weniger opulente Riegel, die vor allem neben dem Preis durch super Nährwerte und Zutaten sowie dem tollen Geschmack punkten.

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Ein Gedanke zu „Body & Fit – Clean Protein Bars (Food-Test)

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: