Unboxing: „Exquisit – Eiscreme nach Art Irish Cream“

Vorgeplänkel

Letztens hat es mich, was selten vorkommt, mal wieder nach Kaufland verschlagen. Dort habe ich dann natürlich (neben mal wieder 3 mal mehr als ich eigentlich kaufen wollte) auch das Eis der folgenden Rezension gekauft.

„Exquisit – Eiscreme nach Art Irish Cream“ gehört zur „Luxus-Linie“ von Kaufland. Ob es auch luxuriös schmeckt? Die Machart des Bechers will dies zumindest ausdrücken.

Direkt hier meine obligatorische Bitte an dich: Like meinen Blog auf Facebook (siehe rechts am Rand), abonniere ihn bei WordPress, teile fleißig, und gib mir Likes und +1 (siehe am Ende des Artikels). Das wäre super nett, da ich so viele /mehr Leser erreichen kann.  Werbung schalte ich zudem nicht, also ist kein finanzieller Hintergedanke bei der Bitte!

Würde mich zudem über einen Kommentar und eine Sterne-Bewertung freuen! Nun viel Spaß!

irish0003
Exquisit – Eiscreme nach Art einer Irish Cream

Was haben wir denn?

Eiscreme nach Art Irish Cream – d.h. Eis mit viel Sahne (daher Eis“Creme“), auf Art einer Irish Cream. Wir sollen quasi Baileys-Eis erwarten. Das könnte natürlich großartig werden. Dazu bekommen wir dann aber auch „feine Milchschokolade-Mokka-Splitter“ – etwas was z.b. das 6 mal so teure Häagen-Dazs Bailey´s (Bericht hier) nicht liefert. Zudem hat das Eis von Kaufland etwas ganz besonderes „intus“: Echten Alkohol aus enthaltenem Whisky! GEIL! Eis-essen und sich dabei besaufen, kann ja nur super werden. Okay, 1 % wird da kaum einen großen Effekt herbeiführen, aber trotzdem! 10 % Mokka-Splitter sind ebenfalls eine ganz gut Menge. 

Mal so aus Spaß: Angenommen, man braucht 1 Liter Bier, nehmen wir mal einen nüchternen Magen an, um einen leichten „Alkohol-Effekt“ zu erzielen, sind das bei ~5 % Alkohol im Bier 50 ml reiner Alkohol (Ethanol). Ein Becher von dem Eis enthält 3 ml. Wir müssten also fast 17 Becher essen, um den gleichen Effekt zu erzielen. Hmm… etwas viel vielleicht ^^ Übigens hätten die 17 Becher auch 14 300 kcal 😀

Preislich zahlt man (je nach Kaufland) 0,99 € oder 1,99 €. Warum das so ist – kein Plan! Ich zahlte 0,99 € für 500 ml, bzw. 300 g. Ein SEHR guter Preis, selbst 1,99 € ist ja an sich für die Menge o.k.

irish0005
„Das Besondere“

Zutaten/Nährwerte

Whisky, echter Kaffee, Sahne, Schokolade…. Zutaten, welche Großes hoffen lassen 😀 Okay, die enthaltenen 4 % Irish Cream Likör dürften kaum zu einem intensiven Irish Cream-Geschmack führen – daher sind auch Aromen drin. Logisch irgendwie, bzw. ist deren Einsatz ein muss, da man ansonsten ja um Eis zu bekommen, was genau wie Irish Cream schmeckt, reine Irish Cream haben müsste – was dann ja kein Eis mehr wäre. Also sind die Aromen ja hier fast schon „vertretbar“ irgendwie. Schlecht ist es, wenn Aroma in Vanille-Eis drin ist. Da kann man nämlich mit echter Vanille durchaus den gewollten Effekt erzielen. Natürlich sind die Aromen trotzdem künstlich hergestellt, aber das ist immer noch besser als wenn da nur „Aromen“ stände. Aber „Natürlich“ macht es etwas besser.

Es gefällt auch, dass trotz des niedrigen Preises richtige Sahne verwendet wird, sowie Zucker statt Glukosesirup und auch echte Eier. Alles hochwertigere Zutaten, die man bei deutlich teurerer Konkurrenz oft nicht findet.

Geht doch! Ein dickes Lob an der Stelle!

irish0004
Zutaten (WHISKY!!!) und Nährwerte

Sahne-Eis, wen wundert es, hat natürlich viel Fett. 279 kcal / 100 g ist schon ziemlich viel, aber eine Irish Cream muss ja auch vollmundig schmecken/sahnig/cremig. Daher ist dass ja super 😀 Ich finde zudem den Zuckergehalt mit 24/g 100g mal angenehm niedrig. Die meisten Eissorten haben mehr, und sind teils einfach zu süß.

Unboxing

Becher-Eis ist meist unspektakulär, keine Deko oder ähnliches. So auch hier nicht. Was man aber beim Abziehen der Folie sieht, ist eine wunderbare Farbe wie bei Irish Cream, und schon die ersten Mokka-Schoko-Splitter! Richtig großartig wird es aber, wenn man sich etwas rausnimmt…

irish0006
Becher-typisch: Unspektakulär. Aber die Farbe gefällt bereits!

WAHNSINN! Alles voll mit Schokolade! Und es riecht einfach nur original wie Irish Cream! Das ist schon erstaunlich, wie gut die Industrie inzwischen alles mögliche nachahmen kann.

Das Eis ist nicht so kompakt/dicht wie z.B. B & J oder H-D, hat also mehr Luftzuschlag. 

irish0008
10 % Einlage?! Mir kommt es mehr vor, und wenn überhaupt, dann Massen-Prozent!

Geschmack/Test

Ich erwähnte schon den guten Geruch nach Irish Cream! Das wird natürlich noch intensiver, wenn das Eis etwas antaut.

Vom Geruch abgesehen, gäbe es ja noch den Geschmack, und der ist… GROßARTIG! Das Eis schmeckt original nach dem bekannten Irish Cream Likör! Voll, süß, ein Alkoholaroma ist auch schmeckbar und auch riechbar. Man schmeckt Whisky, und irgendwie vllt. auch die Eier die in so einer Irish Cream enthalten sind. Ich kann es exakt auf den Punkt bringen: Irish Cream! Punkt.

Es schmeckt so wie man es sich vorstellt! Und vor allem: Sehr intensiv. Deutlich intensiver als H-D Baileys.

Dazu die reichhaltigen Schoko-Mokka-Splitter – alles voll damit! Die 10 % als Angabe über deren Gehalt ist niedrig angesetzt finde ich, mir kam es mehr vor. Die Schokolade ist knackig, und wie beschrieben wie Milchschokolade. Zudem ist es nicht diese komische fettige (dafür meist sehr schön knackige) „kakaohaltige-Fettglasur“. Die Kaffeenote in der Schokolade ist nicht so wirklich rausschmeckbar, weil das Eis drum herum zu intensiv nach Irish Cream schmeckt, wodurch das leichte Mokka-Aroma überdeckt wird. Wenn man aber mehrere Schokostücke auf einmal probiert, ist eine leichte Mokka-Note schmeckbar.

Beides passt zudem super zusammen – das Eis und die Schokolade.

Der Schmelz ist okay, ähnlich wie bei Mövenpick. Nicht gut, nicht schlecht. Ich kann nicht wirklich beurteilen wie die Cremigkeit/die Vollmundigkeit des Eises an sich ist, da es eben Irish Cream-Eis ist, welches selbst diesen Geschmack mitbringt.

irish0009
Cremige Farbe, und sooooo viel Schokolade. Ich bin begeistert!

Fazit

Wer Irish Cream mag, wird dieses Eis lieben! Authentischer Geschmack, gutes Aroma für die Nase, und die Schokoladen-Mokka-Splitter passen perfekt als Einlage dazu! Das alles zu einem super Preis, und das bei (für den günstigen Preis des Eises) höherwertigen Zutaten wie echtem Whisky. Uneingeschränkt empfehlenswert, und für mich, das Eis mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Da ist die 1- redlich verdient!

Hier geht es zum Test-Video

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: