Unboxing: „Langnese Cremissimo – Kaffee Moment“

Vorgeplänkel

Es ist vollbracht! Ich habe den fünften von fünf „Momenten“ erlebt. Und zwar Cremissimo-Momente! Als erstes erfahren habe ich von diesen kleinen Leckereien, als ich ein Angebot im örtlichen Supermarkt-Prospekt las. Da gab es die für 1 €, statt regulär 1,20-1,30 €. Gerade Haselnuss und Kaffee haben mich angefixt – und genau die Sorten waren da nicht erhältlich! 🙁 Also hatte ich mir Kirsch und Schokolade mitgenommen, und wurde enttäuscht (Kirsch hier, Schoko hier). 1-2 Wochen später waren die Momente in einem anderen Supermarkt wieder im Angebot. Ich holte Haselnuss und Karamell. WIEDER GAB ES KEIN KAFFEE! Haselnuss fiel durch (Artikel hier) aber Karamell war aufgrund des sahnigen Geschmacks und der fantastischen Karamelsauce grandios! (hier).

UND NUN ENDLICH HABE ICH ES BEKOMMEN! Kaffee!

Direkt hier wieder meine Bitte: Liked meinen Blog auf Facebook (siehe rechts am Rand), abonniert ihn bei WordPress, teilt fleißig, und gebt mir Likes und +1 (siehe am Ende des Artikels). Das wäre super nett, da ich so viele Leser erreichen kann. Man sieht auch, dass ich keine Werbung hier habe, ich verdiene also kein Geld mit meinem Blog (im Gegenteil!).

Langnese Cremissimo – Kaffee Moment

kaffeemoment004
Der beste Moment

Kaffee-Eis ist auf dem Markt ja leider selten vertreten. Umso gespannter war ich auf dieses Eis. Zumindest das Cremissimo Tiramisu hat mir auch fantastisch gut geschmeckt – Kaffee kann Langnese also.

Die Spannung steigt!

Was haben wir denn?

Kaffe-Eiscreme mit 8 % Milchfett und Vanilleeis mit Schokosauce (8 %) und dunklen, weißen und Milchschokoladestückchen

Also zu einen Vanilleeis… das steht bei einigen Cremissimo-Sorten drauf – nur schmeckt es meist nicht danach… Also erwarte ich mehr von dem Kaffee-Eis. Schokosauce ist auch gut, wobei eine Kaffesauce oder so ja irgendwie passender wäre… aber warten wir mal ab. Die Schokosauce vom Schoko-Moment war jedenfalls ganz gut. Und sogar dreierlei Schoko-Hobel! Dekadenz!

Nährwerte/Zutaten

kaffeemoment006
Nährwerte und Zutaten

Cremissmo-typisch haben wir doppelt so viel Volumen in Liter wie Masse in Gramm. Viel Luftzuschlag für tolle Cremigkeit – Cremissimo kann das! Kalorien-technisch ist das Eis aufgrund eines geringen Anteils an Fett sehr für Eis-Genuss ohne schlechtes Gewissen geeignet. Der Schmelz wird hier eben durch die Luft erreicht, statt durch viel Sahne/Fett. Dafür ist es natürlich auch weniger vollmundig.

Die Zutaten sind erwartungsgemäß. Kaffeeextrakt, Schokolade durch die Deko usw. Ist aber auch viel anderer kram drin… ein Eis, welches ich bereits getestet, aber noch keinen Artikel drüber verfasst habe kommt mit sehr sehr wenig Zutaten aus. Es muss nicht immer der halbe Chemie-Baukasten sein – wobei hier nicht wirklich etwas bedenkliches drin ist!

Unboxing

Also ich kann es nur IMMER WIEDER wiederholen: Spitze! Cremissimo weiß wie man optisch astreines Eis herstellt. Dieser Moment ist auch der „schönste“ aller 5 Sorten. Die zwei Sorten Eiscreme, schön aufgespritzt, dazu am Rand die dunkle Sauce und dreierlei Sorten feinste Schokohobel. Einfach geil! Leider sind in der Schokosauce wieder Eiskristalle zu sehen, was für einen hohen Wasseranteil zeugt.

kaffeemoment003
Optisch einfach wieder der Knaller! Da dulde ich keine Widerworte!

Geschmack/Test

Der Karamel-Moment war ja schon gut, aber das hier ist großartig! Verdammt leckerer Kaffeegenuss. Es schmeckt richtig intensiv nach Kaffee mit tollen Röstaromen. Als wenn man eine Tasse leckeren Espresso löffelt. Vanille ist nicht rauszuschmecken, obwohl es ja Vanille-Kaffee-Eis sein soll. Aber da beides auch so verstrudelt ist, kann man es individuell nicht rausschmecken. Aber egal, weil eh der Kaffeegeschmack so toll ist – ich will da kein Vanille 😀

kaffeemoment009
Man sieht schön die zweierlei Eissorten – dessen separater Genuss allerdings kaum durchführbar ist.

Die Schokosauce schmeckt gut schokoladig, aber könnte etwas dicklicher sein. Etwas mehr wäre auch schön gewesen.

kaffeemoment001
Sieht nach viel Sauce aus – ist es aber nicht, weil die nur minimal an den rand geklatscht ist. 8 % ? Von wegen! Kommt mir weniger vor.

Der Schmelz ist wie bekannt super. Luftig, locker, leicht. Antauen lassen ist aber wie bei jedem anderen Eis Pflicht.

Die Schokohobel sind knackig, und als Deko gesehen ausreichend. Wer jetzt aber erwartet mit viel Schokolade im Eis beglückt zu werden, ist hier verkehrt. Aber soll ja auch gar nicht sein.

Fazit

SUPER! Verdammt lecker! Toller, und vor allem endlich mal intensiver Eis-Genuss von Cremissimo. Und das was draufsteht, bekommt man endlich auch mal – Kaffee. Das alles als kleine Nachtisch-Portion, oder für Zwischendurch – so ist es einfach klasse. 1,30 € ist natürlich nicht billig für so wenig Eis, aber wenn man das große Ganze sieht, ist es ok. Für 1,50 € bekommt man aber z.B. auch das gute Mucci Schokolade – und das ist mehr als das fünffache an Volumen und Gewicht. Ich gebe geschmacklich eine 1-/2+. Wenn die Schokosauce etwas dicklicher und reichhaltiger wäre, wäre es noch etwas besser. Insgesamt wirklich gutes Eis!

Hier findet ihr das Testvideo!

kaffeemoment002
Es bleibt einem gar nichts anderes übrig, als alles zu verputzen.

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Ein Gedanke zu „Unboxing: „Langnese Cremissimo – Kaffee Moment“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: