Oppo Eis – NEU! 43 kcal pro Kugel – Die Eiskritik (Werbung)

Vorgeplänkel

43 Kilokalorien pro Eiskugel? Ist das wirklich so? Ich habe mir das neue Oppo Eis und werde euch einen kritischen Blick auf dieses Eis hier in diesem Testbericht mit Video präsentieren. Man hört sehr viele Lobeshymnen auf dieses Eis, und ich bin quasi in der “Verantwortung”, um euch alle Fakten zu nennen. Natürlich wird auch der Geschmack beurteilt, und in dem ausführlichen Video dürftet ihr auch den einen oder anderen Lacher haben. Ich wünsche euch viel Spaß? Hier gehe ich zuerst auf die Sorte Kolumbianische Schokolade Haselnuss ein. Weitere Tests der beiden  anderen Oppo Eis Sorten folgen.



UPDATE: Hier der Test zur Sorte “Madagaskar-Vanille”: Oppo Eis Madagaskar Vanille – 37 kcal pro Kugel. So gut!

Das Oppo Eis

 odLoaf“ ist auch auf vielen sozialen Kanälen vertreten. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt! (Bei einem Klick öffnet sich jeweils eine neue Seite bei den sozialen Medien)

  • Facebook: FoodLoaf
  • YouTube-Kanal: FoodLoaf
  • Google+: B. Darius B.
  • Instagram: FoodLoaf_com
  • Speichert meine Blog-Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte, Lebensmittel- und Eis-Tests

 

Etwas weiter unten, unter dem Video, findet ihr die Zusammenfassung in wenigen Worten. Ich gehe auf die Nährwerte und die Zutaten einen und den Geschmack. Ihr findet auch einige Bilder.

 

Testvideo

(wenn ihr euch diesen Artikel am Smartphone anguckt, wird das Video vermutlich nicht passend sein. Ruft es doch bitte mit folgendem Link direkt bei YouTube ab: https://youtu.be/IZfj4FGAX44 )

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/IZfj4FGAX44

 

Was haben wir denn?

Das Oppo Eis Kolumbianische Schokolade und Haselnuss enthält 500 ml und ca. 280 g. Es kostet regulär knapp 6€, im Angebot kaufte ich es für fast 4 €.

Schaut auf folgende Fotos und guckt euch ein bisschen das Marketing an. Ich werde hier nicht noch mal drauf eingehen und Verweise euch auf das Video. Der Becher enthält sehr viele (rechtschreib-)Fehler und es kommt so vor, als ob irgendein stümperhafter Laie das geschrieben hat. Tut mir leid das so zu sagen. Aber warum liest keiner mal drüber? Sehr unprofessionell!

 

Zutaten / Nährwerte

Schaut auf das Bild um die genaue Zusammensetzung der Zutaten zu sehen.

Die Zutaten im Oppo Eis

 

Wir sehen, dass eine Kalorienreduktion vor allem durch den geringeren Einsatz von Zucker und die Verwendung von Süßstoffen und Zuckerersatzstoffen erreicht wird. Stevia und Xylit sind hier vor allem zu nennen. Schön ist, dass wir trotzdem eine Menge Milch bekommen und Milchbestandteile. Dadurch wird sicherlich auch der Gehalt an Protein steigen, wie ihr auf folgendem Bild sehen könnt.

Die Nährwerte im Oppo Eis

 

Die Kalorien sind wirklich niedrig bezogen auf 100 ml. Wenn man das Eis allerdings auf die Waage stellt und die Kalorien auf 100 g betrachtet, ist es auch nicht sehr viel mehr als bei einem Cremissimo leicht. Ca 170 Kilokalorien pro 100 g. Der Zuckergehalt ist niedrig, und für ein Eis hat das echt viel Protein. Das Oppo Eis ist also wirklich irgendwo fitter und kalorienärmer als “normales” Eis.

 

Geschmack / Test

Es ist wirklich erstaunlich, wie gut die Konsistenz in diesem Eis gelungen ist. Es wird mit Bindemitteln gearbeitet (Carageen), um durch den geringen Fettgehalt und allgemein den geringen Gehalt an Zucker und Dingen wie Eier, die oft eine gute Konsistenz ausmachen, eben diese zu erreichen. Es schmilzt super, schemckt voll, aber nicht so wie ein richtiges Sahneeis. Man schmeckt schon, dass der Fettgehalt geringer ist. Die Luft im Eis tut ihren Beitrag um dem Oppo Eis aber ein schönes Mundgefühl zu gebe.

Eis ohne Schnickschnack

 

Der Geschmack nach Schokolade gefällt mir, und vor allem dass es nicht so süß ist. Haselnuss kann man nur sehr schwach schmecken. Der Geschmack nach Kakao. bzw Schokolade hätte allerdings noch etwas stärker sein können., nur ein bisschen 😉

Die Konsistenz ist sehr gut für ein kalorienarmes Eis!

 

In der Summe schmeckt es mir trotzdem gut, vor allem wenn man überlegt wie wenig Kalorien ist hat. Von mir eine Empfehlung um es mal auszuprobieren, allerdings ist der Preis brutal, kauft es lieber im Angebot.

Hier nochmals ausdrücklich mein Hinweis, euch oben das Testvideo anzusehen. Ihr könnt es auch durch einen Klick auf folgenden Link direkt auf YouTube sehen. Würde mich dort über eure Kommentare freuen! Video > https://youtu.be/IZfj4FGAX44

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere