Rezept: Tomaten-Thunfisch-Creme Suppe mit Dill

Vorgeplänkel

Da ich inzwischen stolzer Besitzer eines Mixers bin, aber ziemlich jungfräulich daherkomme was die Anwendung und das Kreieren von Rezepten angeht, habe ich es gleich mal etwas „außergewöhnlicheres“ probiert: Tomaten-Thunfisch-Creme Suppe – püriert!.

Es mag „bedenklich“ klingen, Thunfisch einfach in den Mixer zu hauen und zu pürieren/zu mixen. Aber ich sage euch: Es resultiert bei den folgenden Zutaten eine leckere, cremige Suppe. Sehr reich an Protein und wenn ihr mageren Frischkäse nehmt auch sehr kalorien- und fettarm. Eine wahre Fitnessuppe!

Eine praktische Übersicht und einige Tests zu Standmixern findet ihr z.B. hier: http://www.standmixertests.net

Dort habe ich auch meinen von Philips entdeckt, den ich nicht mehr missen möchte. Tolles Teil. Ich werde ihn euch demnächst auch ausführlicher noch vorstellen.

Philips Pro Blend 6 – klasse Teil!

 

Zutaten

  • 1 Dose Thunfisch (in eigenem Saft, mit dem Saft)
  • 1 kleine Dose gehackte oder geschälte Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Tl Gemüsebrühe
  • 200 ml Wasser
  • 150 g Frischkäse (Rahmstufe oder mager)
  • Pfeffer
  • 2-3 Tl. Dill, je nach Aroma
  • Optional etwas gesundes Öl wie z.B. Kürbiskern, Leinsamen o.ä.
Die Zutaten
  • Speichert meine Seite in euren Favoriten – für immer aktuelle Rezepte, Berichte und Eis-Tests
  • Bei Facebook (Foodloaf) liken
  • FoodLoaf.com” ist mein YouTube Kanal für die Videos
  • B. Darius B.” bei Google+.
  • Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf

 

Zubereitung

Tja die Zubereitung ist wirklich trivial 😀

Alles außer den Dill in den Mixer geben und gib ihm – 3-4 Minuten mit Vollpower durchmixen lassen, bis eine sämige Masse entstanden ist.

Ab in den Mixer und Vollpower!

 

Den Inhalt des Mixers in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann 2-3 Minuten köcheln.

3-4 Minuten köcheln reicht!

 

Mit Pfeffer abschmecken und zum Schluß den Dill einrühren.

Fertig!

 

Ergebnis

etwas Sahne zum verfeiner und für die Optik!

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: