Unboxing: „Langnese Big Bite – Vanilla Strawberry“

Vorgeplänkel

Letztens kam ich ja zu der Ehre ein Eis zu „entdecken“, welches Preis-Leistungs-mäßig so ziemlich das beste Eis ist. Es war eine andere Sorte von Langnese Big Bite, nämlich die Cookie-Version (siehe Test hier). Weil ich davon so begeistert war, habe ich mir auch die Schoko- und Erdbeer-Sauce-Version gesichert. Hier nun der Test des „erbeerigen“ Eises.

Ich fasse mich mich bei dieser, sowie bei der Schoko-Sorte kurz, weil das Eis dem mit Cookies so ziemlich identisch ist. Lest also ggf. den ersten Artikel nochmals.

Direkt hier meine obligatorische Bitte an dich: Like meinen Blog auf Facebook (siehe rechts am Rand), abonniere ihn bei WordPress, teile fleißig, und gib mir Likes und +1 (siehe am Ende des Artikels). Das wäre super nett, da ich so viele /mehr Leser erreichen kann. Man sieht auch, dass ich keine Werbung hier habe, ich verdiene also kein Geld mit meinem Blog (im Gegenteil)!

Also keine Panik – da steckt kein Hintergedanke.

bigbiteerdbeere002
Der Star des Artikels: Big Bite Strawberry.

Was haben wir denn?

Wir bekommen 450 ml /230 g luftiges Eis mit Sahnegeschmack und Erdbeersauce. Auf der Packung steht zwar „Vanilla“ – aber da stimmt schlicht und ergreifend nicht 😀 Das Eis kam im Rahmen einer Aktion zu Netto-Markendiscount, für 1,11 €. Das ist saugünstig. Es handelt sich wohl um irgendwelche „Rückläufer“ aus Großbritannien oder so. Hier gibt es diese Marke regulär nicht.

bigbiteerdbeere005
„Simply Delicious“

Zutaten

Ohne viel Gequatsche: Klickt auf das Bild! Bei dem günstigen Preis dürfen natürlich keine hochwertigen Zutaten erwartet werden. Es gefällt aber, dass der Erdbeergeschmack der Sauce nicht nur durch Aromen erstellt ist, sondern sogar echte Erdbeeren drin sind 😀 Satbilisatoren sind, soweit sollte das bekannt sein, wichtig um solch luftigen Eis „Stabilität“ zu geben.

bigbiteerdbeere004
Die Zutaten. Trotz des sehr niedrigen Preises sind sogar echte Erdbeeren drin!

Nährwerte

Diät-Eis wie es im Buche steht. 158 kcal auf 100 g ist extrem wenig für normales Speiseeis. Als Vergleich: Die kalorienreichste Ben & Jerry´s Sorte (die aber übel genial ist, Peanut Butter Cup) bringt es auf das doppelte – 320 kcal. Der Grund für die Unterschiede sind die verschiedenen Fettwerte. Das Big Bite hat mit 4,6 % gerade mal etwas mehr Fett als normale Vollmilch! Vom Gehalt an Kohlenhydraten und Fett sind die beiden EIsmarken nahezu identisch,

bigbiteerdbeere003
Nährwerte – Diätprodukt unter den Eissorten 😀

Unboxing

Das folgende Bild zeigt euch die ganze „Einfachheit des Eises“: Erdbeersauce (die irgendwie eher gefroren ist, und überhaupt nicht saucig), mit strahlend weißem Eis. Erinnert an den Jahrmarkt/die Kirmes irgendwie.

bigbiteerdbeere006
Simpel, aber irgendwie sympathisch der Look

Geschmack/Test/

Die Hauptmasse schmeckt sahnig und vollmundig, trotz des geringen Fettgehaltes. Ich denke hier tun Aromen einen Beitrag zu. Aber das ist der Kompromiss: Ich kann kein unglaublich sahniges Eis erwarten, und gleichzeitg wenig Kalorien. Mir schmeckt die Hauptmasse jedenfalls sehr gut, sie ist mit der der Cookie-Sorte identisch, wobei die letztlich besser schmeckt, weil sie fein mit Cookie-Stücken verstrudelt ist, was einen „Mischgeschmack“ erzeugt, der einfach klasse ist.

Die Erdbeersauce hat eine leichte Säure wie echte Erdbeeren, schmeckt aber recht künstlich nach Erdbeeren. Ist trotzdem geschmacklich gut. „Künstlich“ muss ja nicht immer gleich „geschmacklich schlecht“ heißen. Z.B. schmecken Energy-Drinks nach nichts Bekanntem, und überaus künstlich – aber verdammt lecker sind sie! Natürlich schmeckt die Sauce nicht so gut wie echte/frische Erdbeeren, aber alles okay für den Preis.

Der Schmelz ist richtig klasse, was an dem hohen Luftzuschlag liegt. Da kann mir jeder erzählen was er will! DER IST KLASSE!

bigbiteerdbeere007
Hat eine Art Jahrmarkt-Style dieses rosa-Gestrudel (wie diese rot/weißen, sich drehenden Scheiben an den Softeis-Ständen mit den sehr oft übergewichtigen Mitarbeitern)

Für den perfekten Geschmack muss das Eis natürlich wieder angetaut werden – so ist´s noch sahniger und „schmelziger“.

Was mir ebenfalls gefällt, ist die nur leichte Süße.

Mies hingegen ist die „Sauce“ von der Konsistenz. Die ist komplett gefroren, und gar nicht flüssig – eher Erdbeereis!

bigbiteerdbeere009
Wenn das Eis schmilz, sich mit der Sauce mischt, wird es rosa… grenzwertig 😀

Fazit

Klasse Eis für einen günstigen Preis. Klar, ein Häagen-Dazs oder Ben & Jerry´s schmeckt besser – kostet aber auch über 5 mal so viel. Für den Preis ist das Eis einmalig gut, und toll ist auch, dass es aufgrund des hohen Luftzuschlags und wenig Fett unbeschwert komplett verputzt werden kann 😀 Gesamtpaket 2+, Geschmacklich eine 3+.

Testvideo gibt es hier

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist
Wer was wissen will muss fragen!

Ein Gedanke zu „Unboxing: „Langnese Big Bite – Vanilla Strawberry“

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: