Capital Bra Eistee aka. BraTee im Test

Neue Erfrischung!

Capital Bra bringt nun auch Eistee in die Supermärkte. Die Pizza gibt es ja schon etwas länger. Der BraTee kommt in vier Sorten daher, die ich euch hier mal kurz zeige und kommentiere. Den ausführlichen Test findet ihr auf meinem YouTube-Kanal: Capital Bra Eistee

Zitrone: Fand hier besonders gut, dass der Schwarte Tee Geschmack gut durchkam, nicht zu säuerlich.

Pfirsich: Ähnlich gut für mich wie Pfirsich. Da stimmt das Gleichgewicht von Pfirsich und Tee.

Granatapfel: Toll, solch eine Geschmacksrichtung gibt’s eher selten, das leicht herbe Aroma gefällt mir

Wassermelone: Mein Favorit. Erfrischend, ich liebe Wassermelone. Nicht zu süß.

Alle vier Eistees sind mit Zucker gemacht – also kein Süßstoff. Die Basis ist jeweils Schwarzer Tee, dann natürlich Aromen und auch Fruchtsäfte, welche aber eher wenig bis kaum drin sind. Natürlich Farbstoffe für die Optik sind ebenfalls enthalten. Ab ca. Mitte Februar werden sie langsam in den Supermärkten zu kaufen sein.

Zutaten und Nährwerte des BraTee Pfirsich

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.