Foodtest: BBN Proteinblock 51 % Protein

Vorgeplänkel

„Was ein fettes Teil!“ . Das denkt man vermutlich, wenn man den 51 % BBN Proteinblock, Best Body Nutrition, vor sich liegen hat. Der Name ist Programm: Ein großer Klotz, vollgestopft mit 51 % Protein.

Ob der BBN Protein Block mehr kann als nur mächtig Eindruck schinden,  verrät mein Testvideo. Ihr findet das es unten. Kosten tut der 90 g-Riegel ca. 22 € pro Kilo als Paket bei Amazon.

Folgend ein paar Fakten zu Zutaten, Nährwerten und ein kurzer Geschmackseindruck. Hier gibt es eine Playliste aller meiner Proteinriegel-Tests bei Youtube: Proteinriegel-Archiv

 

  • Rechts oben am Rand meinen Blog abonnieren (z.B. per Mail)
  • Bei Facebook (Foodloaf) liken
  • SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos
  • B. Darius B.” bei Google+.
  • Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf.

Ich freue mich immer über Kommentare!

 

Zutaten

Genauer erläutere ich die Zutaten des BBN Proteinblock im Video unten. Klickt auf das Bild für eine größere Aufnahme. Es fällt leider auf, das viel Kollagenhydrolysat enthalten ist, welches der Körper nur eingeschränkt für den Aufbau körpereigener Proteine verwenden kann. Die Haupt-Eiweißquelle entstammt der Milch (Casein, Molke, Milch) und aus Ei.

Gesüßt wird mit Maltit und Sucralose. Die übrigen Zutaten sind für Geschmack.

Die Zutaten

 

Nährwerte

Klickt auf das Foto für eine größere Ansicht. Es fällt auf: Viel Protein im BBN Proteinblock, kaum Zucker und die übrigen Kohlenhydrate sind Polyole, bzw. mehrfache Alkohole. Also geht dieser Riegel kaum auf den Blutzucker und kann auch, je nach Definition, als „low carb“ bezeichnet werden.

Die Nährwerte

Der Kaloriengehalt ist wie bei Proteinriegeln üblich, der Fettgehalt mit 11 g nicht wenig, aber auch nicht sehr viel. Wer Schokolade als Ummantelung und guten Geschmack haben will, der kommt kaum um Fett drum herum.

 

Geschmack/Test

Geschmacklich ist der Riegel eigentlich völlig okay. Schmeckt zwar irgendwie nicht wirklich nach Kokos, aber trotzdem gut. Natürlich ist es kein Vergleich zu Riegeln wie Yippie oder Yambam. Die Konsistenz ist wie ein weiches Kaubonbon. Die Schokolade gibt eine zusätzliche Geschmacksnote.

Ein Block – mehr nicht. Erinnert an Kaubonbons

 

Wäre nicht der hohe Anteil an Kollagenhydrolysat, würde ich den BBN Proteinblock durchaus als guten Proteinriegel bezeichnen. Die Werte sind toll und für das relativ kleine Geld an sich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wer den positiven Nutzen des Kollagenhydrolysates für die Gelenke hingegen gerne annimmt, dem sei der Riegel auf jeden Fall mal zum Testen empfohlen.

Testvideo

Das Testvideo findet ihr hier auf meinem YouTube-Kanal: https://youtu.be/hksC7xfeDaU

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: