Foodtest: Reese’s Peanut Butter Cups White

Vorgeplänkel

Ohne viel Gerede: Die weltberühmten Peanut Butter Cups von Reese’s, direkt aus den USA sind großartig! Warum, seht ihr euch am besten im Testvideo (unten) an! Man bekommt sie leider nur in Amerika und muss sie (teuer) einkaufen, z.B. über Amazon. Aber ab und an muss man sich doch einfach auch mal was gönnen, oder?

Das typische Logo der Peanuts Butter Cups von Reese’s hat Erkennungswert

 

Kaufen könnt Ihr sie hier:

Oben rechts am Rand meiner Webseite könnt ihr meinen Blog abonnieren (z.B. per Mail) oder auch bei Facebook (Foodloaf) liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein! Bei Instagram heiße ich Typ_FoodLoaf. Lasst mir auch gerne Likes und Kommentare zu den Artikeln da!

 

Zutaten und Nährwerte

Machen wir uns nichts vor: Erdnussbutter + Schokolade = gewaltig! Die Peanuts Butter Cups haben gewaltig viel Energie um groß und stark zu werden 😀 Das ist aber auch oft ein Indikator für guten Geschmack – warum also nicht?!

Die Zutaten

Die Zutaten machen eines deutlich: Es wird nicht an Erdnüssen gespart, sie sind die Hauptzutat der Peanut Butter Cups. Daneben sind natürlich Zucker und die Bestandteile der Schokolade wichtige Zutaten.

Die Nährwerte

Ein Cup,d er 21 Gramm wiegt, bringt stolze 110 kcal auf die Waage – scheiß drauf!

Geschmack / Test

Am besten das Testvideo ansehen – ich bin begeistert! Zwar ist die Füllung nicht so cremig wie bei Erdnussbutetr die wir so kennen, es sind eher gemahlene Erdnüsse als eine Creme, aber dafür schmeckt die Füllung sehr intensiv nach Erdnuss!

2 Stück sind in einer Packung

Die Hülle aus weißer, recht fettig schemckender Schokolade gibt den Peanut Butter Cups die typische Form. Eine große Portion für einen „Haps“!

Erdnussbutter satt!

Video

Das Testvideo findet ihr hier auf meinem YouTube-Kanal: https://youtu.be/sWMT2h4QfhY

 

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

3 Gedanken zu „Foodtest: Reese’s Peanut Butter Cups White

  • Pingback: Foodtest: Kelloggs Pop-Tarts. Super lecker und voll mit Zucker!

  • 23. Mai 2017 um 2:49
    Permalink

    Hi! Ich muss sagen, ich lese deine Artikel viel lieber, als dass ich die Videos sehe. Videos gibt es schon genug, aber dein angenehmer Schreibstil ist einzigartig 🙂 würde mich also freuen, wenn du den nicht vernachlässigt…
    (Ach, und Reeses, egal ob weiß, normal oder dunkel, sind göttlich und jede Kalorie wert :D)

    Antwort
    • 23. Mai 2017 um 3:17
      Permalink

      Hallo! Danke für deinen ehrlichen Kommentar. Ich schreibe auch gerne, aber „wenn es mal schnell“ gehen muss, ist es einfacher den Fokos auf das Video zu legen. Davon ab – wo bitte gibt es Videos zu dem ganzen Kram den ich teste? 😀 okay, klar, es gibt einige, aber nicht so tolle 😉 Tatsächlich ist es so, dass „das alles“ durch Videos (von nen & Jerry Eis) angefangen hat. Ich persönlich halte sie für einen Teil meiner „ganzen Sache“
      Letztlich aber, soll jeder entscheiden was er lieber mag. Meistens gibt es ja beides bei mir.

      Beste Grüße an dich.

      Antwort

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: