Veganes Soja Eis – Rewe Beste Wahl Vanille (Unboxing)

Vorgeplänkel

Ich muss meiner Rolle als Eis-Tester ja gerecht werden und das heißt, ich muss auch mal fernab der Strecke gucken, was es dort so zu entdecken gibt. Nachdem ich irgendwann keine neuen Ben & Jerry’s Sorten mehr fand, weil ich einfach alle probiert habe, ging es über Häagen-Dazs zu Hauspackungen von Mövenpick, Bruno Gelato und Cremissimo. Dazwischen gab es auch viele andere „Ausreißer“ wie Frozen Yoghurt etc. Nun feier ich eine weitere Premiere: Veganes Eis!

Beachtet: Mein Blog zieht bald um auf foodloaf.com. Merkt euch die Seite. Meine alte Seite foodloaf.wordpress.com ist weiterhin erreichbar. Ihr findet aber alle Artikel auch hier auf der neuen Seite!

Rechts am Rand könnt ihr meinen Blog bei Facebook liken – für direkte Infos zu neuen Eis-Tests, Rezepten, Produkt-Tests und sonstigen News auf meiner Seite. “SirTrivial” ist mein YouTube Kanal für die Videos, “B. Darius B.” bei Google+. Dort findet ihr auch x Restauranttests/Bewertungen und hunderte von leckeren Fotos aus Deutschland, Amsterdam, NYC, und wo ich sonst Leckereien getestet habe. Schaut mal rein!

Über Kommentare würde ich mich freuen! Also macht hinne!😉

SAMSUNG CSC
Soja-Eis… Spannung!

Folgend lest ihr also meinen Test (mit Video, siehe unten) von Soja-Eis vom Rewe, welches ich neulich am Angebot entdeckte und mir dann dachte, ich könnte es euch ja mal vorstellen und für euch testen. Ich bin jedenfalls gespannt wie das so schmeckt, so völlig ohne Milch und Eier etc.

Viel Spaß!

Was haben wir denn?

Das Eis ist von der Rewe Eigenmarke „Beste Wahl“ und wird hier in der Sorte Bourbon-Vanille getestet. Die Sorte Schokolade gibt es ebenfalls. Der Becher kostet 2,49 € – 2,99 € und hat 500 ml Inhalt, bzw. 270 g – somit ist es klar „luftiges“ Eis wie Cremissimo etc. und nicht so kompaktes/dichtes Eis wie von Ben & Jerry’s oder Häagen Dazs.

Verpackt ist das Eis in einem simplen Pappbecher, der wieder verschlossen werden kann.

Zutaten/Nährwerte

Wasser, Glukosesirup, pflanzliches Fett (Kokos), Glukose-Fruktose-Sirup, Zucker, Sojaprotein 3%, Inulin, Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), natürliches Bourbon-Vanille-Aroma, färbender Karottenextrakt.

Was mir direkt äußerst negativ auffällt ist, dass die Bezeichnung „Soja“ eigentlich eine reine Verarsche ist. Das suggeriert, dass dieses Eis aus Soja ist, bzw. viel Soja enthalten ist. De facto sind gerade einmal lächerliche 3 % Sojaprotein drin. Weder Fett noch andere Stoffe aus Soja sind enthalten. Pflanzliche Fette (Kokos) etc. sind primär die Basis des Eises – sowie Wasser. Es sollte also eher „Pflanzliches Eis“ heißen, statt „Soja“. Das zieht beim Marketing aber natürlich nicht so sehr, weswegen hier lieber der Kunde an der Nase rumgeführt wird.

Inulin dient der Cremigkeit und gibt ein „volleres“ Mundgefühl. Es ist ein Ballaststoff der auch gesund ist. Das Kokosfett kompensiert fehlendes Milchfett, Emulgatoren und Stabilisatoren sind so auch in Milcheis enthalten und „halten die Luft“ im Eis und machen es cremiger. Schade, dass keine echte Vanille enthalten ist.

SAMSUNG CSC
Die Nährwerte

Erfreulich ist der geringe Anteil Zucker – ich kenne kaum ein Eis, welches so wenig Zucker enthält – mal was anderes. Die Nährwerte sind zu Vergleichen mit Eis wie Cremissimo & Co, ca. 200 kcal / 100 g bei etwas höherem Anteil Fett, dafür weniger Kohlenhydrate.

Geschmack/Test

Ich bin baff. Ich würde darauf wetten, dass bei einer Blindverkostung 98 % der Leute nicht schmecken, dass es kein normales „Milcheis“ ist. Dies liegt sicherlich auch daran, dass heutzutage viele Eissorten, auch die Milcheis-Sorten, mit pflanzlichen Fetten aus z.B. Kokos hergestellt werden, so dass man es geschmacklich „gewöhnt“ ist. Aber es ist wirklich erstaunlich, dass es nahezu keinen Unterschied gibt im Geschmack und auch nicht von der Konsistenz.

Das Eis ist luftig und cremig wie ähnliche Eissorten von Mövenpick, Langnese etc. Es sieht genau so aus, und riecht auch so. Die Vanille ist nasal (mit der Nase) erkennbar. Auch geschmacklich ist Vanille deutlich zu schmecken.

SAMSUNG CSC
Luftig und cremig – wie man es auch bei „normalen“ Eis bekommt

Das Eis ist trotz des vergleichsweise geringen Zucker/Kohlenhydrat-Anteils recht süß, aber nicht zu sehr. Es passt. Auch schmilzt es wie man es gewöhnt ist, so dass ich klar empfehle es etwas antauen zu lassen – so schmeckt es am intensivsten und cremigsten.

Der einzige Unterschied meine ich ist, dass es im Abgang „irgendwie anders“ ist. Ich kann euch nicht beschreiben wie das ist, aber es ist einfach anders 😀 DIeser Unterschied ist aber gering, und wenn man nicht wüsste, dass es kein „normales Eis“ ist, würde man nicht darauf kommen, dass dies so ist weil z.B. Eier und Miclh/Sahne nicht enthalten sind.

Ein leckeres Eis!

Fazit

Ich kann mich hier erstaunlich kurz halten: Ich bin begeistert, wie sehr dieses Eis wie normales Milch-Eis schmeckt. Es ist kaum ein unterschied zu schmecken, es ist cremig, schmilzt gut und schmeckt gut nach Vanille. Eine klare Kaufempfehlung für jeden Veganer und auch jeder Carnivore sollte es mal probieren – eine gute Alternative um ein bisschen gutes Karma zu sammeln 😉 Klar eine 2, für Veganer eine 1-. Der einzige Kritik ist die Kundenverarsche mit der Bezeichnung „Soja“. Es ist so wenig Soja drin, dass dies kaum erwähnenswert ist.

Testvideo

Hier ist mehr für dich!

FoodLoaf

Biochemiker, examinierter Altenpfleger, Burger-Creator, Foodblogger, TPP Specialist Wer was wissen will muss fragen!

2 Gedanken zu „Veganes Soja Eis – Rewe Beste Wahl Vanille (Unboxing)

  • 9. August 2017 um 21:28
    Permalink

    Hab’s nach deinem Test jetzt aus Neugierde auch mal geholt.

    Es ist tatsächlich ziemlich lecker. Hatte ich trotz deiner Vorankündigung so nicht wirklich erwartet.

    Danke für deinen Test. Hätte ich sonst sicher nie im Leben probiert!

    Antwort
    • 10. August 2017 um 3:19
      Permalink

      Hallo Peter! Es freut mich, dass ich dich „überraschen“ konnte, bzw. du von dem Eis überrascht warst. Ging mir ganz genau wie dir. Oft erwartet man wer weiß was und wir dann doch eines besseren belehrt. Frohes Löffeln noch! LG

      Antwort

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: